Hautpflege ab 40: Mit diesen Anti-Aging-Produkten siehst du 10 Jahre jünger aus

Auf diese Inhaltsstoffe solltest du jetzt setzen

Ab dem 40. Lebensjahr verändern sich die Bedürfnisse der Haut. Unter anderem spielen die Wechseljahre eine entscheidende Rolle. Die Anti-Aging-Pflege darf jetzt etwas reichhaltiger ausfallen. Mit welchen Produkten du locker 10 Jahre jünger aussiehst, erfährst du hier. 

Hautpflege ab 40: Auf diese Anti-Aging-Stoffe solltest du jetzt setzen 

Was vorher noch Lachfalten waren, werden in den 40ern zu ständigen Begleitern. Sowohl die Kollagenproduktion als auch die Elastizität der Haut nimmt weiter ab, sodass die Faltenbildung immer weiterhin voranschreitet. 

Hinzukommt eine verminderte Durchblutung, die deinen Teint schnell fahl und müde aussehen lässt. Den ultimativen Glow gibt es somit vorerst nur aus der Tube. Viele Frauen in den 40ern haben zudem noch mit Unreinheiten und Pickelchen zu kämpfen. Das könnte eine Folge der hormonellen Schwankungen durch die Wechseljahre sein. Schluss damit!

Mit den richtigen Anti-Aging-Inhaltstoffen in deinen Beauty-Produkten kannst du deiner Haut wieder zur jugendlicher Frischer verhelfen. Reichhaltige Anti-Falten-Cremes mit Hyaluron, Retinol, Q10, Vitamin C oder Soja sind perfekt. Sie können nämlich zur natürlichen Regeneration der Haut beitragen und versorgen sie zudem mit Feuchtigkeit

Für eine intensive Hautpflege solltest du außerdem auf regelmäßige Masken und Anti-Aging-Seren setzen. Die sollen binnen kürzester Zeit für einen straffen und prallen Teint sorgen. Mit Peelings verleihst du deiner Haut wieder den ultimativen Glow. 

 

 

Mit diesen 5 Anti-Aging-Produkten siehst du ganze 10 Jahre jünger aus 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klum sieht nach wie vor jugendlich-frisch aus.

 

1. Sanfte Gesichtsreinigung

Schon bei der Gesichtsreinigung kannst du die richtigen Anti-Aging-Maßnahmen treffen und der frühzeitigen Faltenbildung entgegenwirken. Das gelingt dir am besten mit sanften Reinigungsmitteln. Statt Cremes oder Lotions solltest du daher auf Reinigungsöle setzen. Die sind besonders mild zur Haut und entfernen ganz schonend Make-up-Reste und Schmutz. Gleichzeitig haben die Öle auch einen pflegenden Effekt. 

Unser Tipp: 


Doctor Eckstein "Azueln Reinigungsöl", hier für ca. 17 Euro shoppen

2. Feuchtigkeitsbooster für die Haut

Ohne Feuchtigkeit kommt die Hautpflege ab 40 nicht aus, denn die sorgt dafür, dass die Elastizität erhalten bleibt. Tagescremes mit Hyaluronsäure spenden besonders viel Feuchtigkeit und soll sogar die Falten von innen heraus aufpolstern können. Eine tolle Alternative sind Retinol-Cremes, die mit einer Anti-Aging-Formel aus Arganöl, Jojoba und Vitamin E punkten. Frühzeitige Hautalterung sowie Pigment- und Altersflecken könnten so bekämpft werden. 

Unser Tipp:


1. Mother Nature Cosmetics "Retinol Moisturizer", hier für ca. 23 Euro shoppen
2. Mother Nature Cosmetics "Hyaluronic Moisturizer", hier für ca. 23 Euro shoppen

3. Bye, bye Krähenfüße!

Ebenfalls unverzichtbar für die Anti-Aging-Pflege ab 40 sind reichhaltige Augencremes. Da die Haut der Augenpartie besonders dünn ist, verliert sie am schnellsten an Elastizität und Feuchtigkeit. Mit den richtigen Produkten kannst du Trockenheitsfältchen im Nu mindern

Unser Tipp:


Arganoel Zauber "Augencreme", hier für ca. 25 Euro shoppen

4. Vitamin-Kur

Wusstest du, dass man ab 30 alle zehn Jahre im Schnitt zehn Prozent des Kollagens verliert? Das bedeutet, dass die Spannkraft deutlich nachlässt. Mit einem Vitamin-C-Serum kannst du das verlorene Kollagen in der Haut wieder anreichern. Zeitgleich könne das vitaminreiche Beauty-Wunder Falten, feine Linien, Hyperpigmentierung und Flecken, die durch Alter oder die Sonne verursacht wurden, reduzieren. Ein weiterer Pluspunkt: Vitamin-C-Seren sollen die Haut mit sofortiger Feuchtigkeit versorgen. 

Unser Tipp:


bioniva "Vitamin C Serum", hier für ca. 19 Euro shoppen

5. Nicht ohne meinen Sonnenschutz!

Damit du mit 40 locker 10 Jahre jünger aussiehst, solltest du bei deiner Hautpflege auf Sonnenschutz setzen. In einigen Tagescremes ist bereits Lichtschutzfaktor enthalten. Zusätzlich kannst du aber auch auf speziellen UV-Schutz fürs Gesicht setzen, der beschädigte Zellen reparieren, Falten reduzieren und das gesamte Hautbild verbessern kann. 

Unser Tipp:


vitabay "Sun Drops", hier für ca. 20 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Anti-Aging: Die 5 wirkungsvollsten Cremes und Seren

Anti-Aging: Hyaluron-Kapseln sollen Falten effektiv bekämpfen