Dieter Bohlen: Bestätigt Pietro Lombardi so das DSDS-Comeback?

Dieter Bohlen: Bestätigt Pietro Lombardi so das DSDS-Comeback?

Es war die TV-News des Tages: Dieter Bohlen, 68, soll tatsächlich zurück bei DSDS sein. Bestätigt haben diese News bislang aber weder RTL noch der Pop-Titan. Doch ausgerechnet Pietro Lombardi, 30, könnte den entscheidenden Hinweis liefern ...

Dieter Bohlen: Wirklich zurück bei DSDS?

Die Gebete vieler DSDS-Fans wurden allem Anschein nach erhöht: Vor wenigen Stunden ließ die "Bild" die Bombe platzen und enthüllte, dass Dieter Bohlen in der kommenden Jubiläumsstaffel wieder am Jury-Pult Platz nehmen soll. Erst Anfang 2021 hatte RTL bekannt gegeben, dass der Pop-Titan seinen Platz als Chefjuror nach fast zwanzig Jahren räumen muss, auch bei "Das Supertalent" war der 68-Jährige nicht mehr mit von der Partie. Der Privatsender wollte laut offiziellem Statement familienfreundlicher werden und das Konzept beider Castingshows überarbeiten.

Eine neue Jury war schnell gefunden: In der letzten DSDS-Staffel übernahmen Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad, doch die konnten Dieter Bohlen in den Augen vieler Fans einfach nicht ersetzen - und genau das spiegelte sich auch in den Einschaltquoten wider. Immer wieder gab es Schlagzeilen über das Quotentief, das Branchenmagazin "DWDL.de" sprach zeitweise sogar von einem "historischen" Tief.

Pietro Lombardi: Verdächtige Reaktion?

Für Dieter Bohlen schien das eine Art der Genugtuung zu sein: Bei Instagram bezeichnete er die schlechten DSDS-Quoten nicht nur als "Gerechtigkeit", sondern betonte auch, dass ein Comeback zu der Show für ihn ausgeschlossen sei. Bei Instagram wollte ein User nämlich vor einiger Zeit wissen, ob sich der Pop-Titan ein Comeback vorstellen könnte: "Kommst du nächstes Jahr zurück zu DSDS, wenn RTL dich noch mal fragen würde?" - und Dieters Antwort fiel zwar kurz und knapp, aber ziemlich eindeutig aus: "Nö".

Doch nun soll Dieter seine Meinung geändert haben. Bestätigt haben allerdings weder der 68-Jährige noch RTL das erhoffte DSDS-Comeback, auf dem Instagram-Account von Bohlen herrscht derzeit verdächtige Stille. Was allerdings auffällt: Auch bei Pietro Lombardi lässt sich in der Instagram-Story kein einziger Kommentar zur angeblichen Rückkehr zu der RTL-Show finden. Was daran komisch ist? Der 30-Jährige ist nicht nur eng mit Dieter Bohlen befreundet, sondern ist auch einer seiner größten Unterstützer. In der Vergangenheit hatte der "Phänomenal"-Interpret nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sein Entdecker einfach zu DSDS dazu gehört.

Dass er auf die neuesten Schlagzeilen so gar nicht reagiert, ist also schon ziemlich verdächtig. Ob das möglicherweise heißt, dass Pietro Lombardi mehr weiß und einfach noch nichts verraten will oder kann? Darüber lässt sich derzeit nur spekulieren. Auch was eine mögliche Rückkehr von Dieter Bohlen zu DSDS für Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad bedeuten würde, ist ungewiss. Bleibt abzuwarten, wann und wie RTL sich äußern wird.

Alle bisherigen DSDS-Staffeln kannst du dir jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Bild, DWDL.de

Lade weitere Inhalte ...