"Das Supertalent"-Auftakt: Dieter Bohlen drückte goldenen Buzzer!

Der Chefjuror katapultiert Sänger Thomas Stieben ins Finale

Thomas Stieben steht dank Dieter Bohlen - und seines Gesangstalents - im Finale von Seine Familie ist stolz auf Thomas großartige Leistung.  Bruce Darnell, Victoria Swarovski und Dieter Bohlen zeigten sich begeistert. 

"Das Supertalent" sorgt wieder für Überraschungen und einzigartige TV-Momente! Gestern, 10. September, lief die neue Staffel der RTL-Castingshow an. Nachdem Akrobaten, Hip-Hop-Tänzer und Künstler das Publikum einheizten, rührte Thomas Stieben, 34, mit einer gefühlvollen Gesangseinlage beinahe zu Tränen. Vor allem Dieter Bohlen, 62, war von seiner Version der Ballade "Say Something" so begeistert, dass der den berühmt-berüchtigten goldenen Buzzer betätigte. Somit steht der zweifache Vater im Finale!

Standing Ovations für Thomas Stieben 

Als der korpulente Mann die Bühne betrat, ahnte kaum einer, was für ein riesiges Talent in ihm steckt. Ein wenig unsicher stand Thomas vor der Jury, die Aufregung stand ihm ins Gesicht geschrieben. Doch bereits mit seinen ersten Tönen erstaunte er die Zuschauermenge. Der 34-Jährige legte so viel Gefühl in den Song, dass das Publikum ihn mit Standing Ovations und tobendem Applaus belohnte. Bruce Darnell, Dieter Bohlen und Victoria Swarovski konnten sich der Begeisterung nur anschließen. 

Du stehst da, du bist total aufgeregt und unsicher, aber ich muss sagen, gerade das finde ich sehr sympathisch bei dir. Ich kann nur das beurteilen, was ich fühle und ich freue mich sehr, dass du das sehr schön gesungen hast , 

gab Bruce Darnell nach dem Auftritt zu.

Wenn ich die Augen zugemacht hätte, hätte ich gedacht, du bist 20. Da kam was rüber , 

urteilte der sonst so strenge Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen schickt ihn ins Finale 

Beim nächsten Mal erwartet der Poptitan allerdings, dass er "noch mehr an manchen Stellen explodiert". Doch dann schritt der Chefjuror zur Tat: Entschlossen schritt er auf die Bühne und drückte auf den goldenen Buzzer. Damit hatte in der ersten Sendung sicher keiner gerechnet! Als das Konfetti auf ihn herabfiel, kämpfte Thomas mit den Tränen. Zum Abschluss kam seine Frau mit den beiden gemeinsamen Kindern auf die Bühne, um dem Familienvater zu gratulieren. Einen Tipp gab Dieter dem "Supertalent"-Finalisten jedoch mit auf den Weg: 

Du hast super gesungen. Du kommst ja jetzt ins Finale. Mach noch mehr so hohe Töne am Ende, noch mehr Emotion 

Wie Thomas den Rat umsetzen wird, werden wir erst im Finale sehen. Ob wir bis dahin wohl noch (Gesangs-)Talente zu Gesicht bekommen werden, die eine ernsthafte Konkurrenz für ihn darstellen?