Die Wollnys: Kinderwunsch-Drama um Sarafina

"Es tut mir unheimlich weh, Sarafina so zu sehen!"

Sarafina Wollny, 23, wünscht sich nichts mehr als ein eigenes Baby. Die Tatsache, dass Schwester Calantha, 18, vor Kurzem Mutter geworden ist, versetzt Sarafina einen Stich ins Herz. Geht sie an dem noch unerfüllten Kinderwunsch kaputt?

Nachwuchs im Hause Wollny

Das Baby von Calantha Wollny ist bereits auf der Welt, doch in der Reality-Doku "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" wird aktuell noch ihre Schwangerschaft thematisiert. Klar, die Szenen wurden schon vor längerer Zeit gedreht, aber eben erst jetzt ausgestrahlt. "Es ist schon ein schönes Gefühl zu sehen, da wächst jetzt ein neues Leben", kommentiert Silvia die Baby-Situation im Haus.

Ich freue mich riesig für Calantha (…) Wenn da wieder ein kleines Baby in unsere Familie kommt, das ist schon mega,

sagt Schwester Sarah-Jane. Obwohl Sarafina und ihr Verlobter Peter sich ebenfalls freuen, ist es ein schwieriges Thema für das Paar. Die beiden versuchen seit Jahren ein Kind zu bekommen – und es will einfach nicht klappen. Im geplanten Hausanbau gibt es sogar schon ein Kinderzimmer. "Wenn es passieren soll, passiert es", so Sarafina. Mama Silvia macht sich große Sorgen um ihre Kleine:

Ich hoffe, dass der Schein nicht trügt bei Sarafina und dass es in naher Zukunft klappt.

 

Unerfüllte Träume auf dem Dachboden

Silvia, Sarafina und Calantha zieht es auf den Speicher des Hauses. Der Grund: Das Trio sucht Babyklamotten für den zukünftigen Mini-Wollny. Nicht leicht für Sarafina, da sie schon einige Kindersachen gekauft hat. "Ich habe auch noch so viele Babysachen", sagt sie traurig und gibt die süßen Kleider an ihre Schwester weiter.

Na klar macht sich eine Mutter Sorgen um das Kind, wenn man dann auf einmal zu hören bekommen: ‘Ich kann nicht schwanger werden‘, dann geht einem schon so einiges im Kopf rum, wie es dem Menschen wohl gehen mag,

erzählt Silvia in der RTL2-Sendung. Sarafina gibt sich nach außen sehr stark, doch im Baby-Laden wird sie von ihren Gefühlen übermannt ...


Quelle: RTL2

Sarafina Wollny bricht in Tränen aus!

Calantha läuft emotionslos durch das Geschäft und sucht wahllos Sachen für ihr Kind aus. Währenddessen nimmt Sarafina immer wieder – traurig – Spielzeuge in die Hand und schwärmt auch von dem perfekten Kinderwagen. "Das ist auf jeden Fall komisch. Natürlich würde ich viel lieber für mein Kind gucken, aber was nicht ist, ist nicht", erklärt sie niedergeschlagen. Dann verlässt sie plötzlich den Laden und bricht in Tränen aus!

Ich gönne ihr das auch, dass sie schwanger ist, aber Peter und ich probieren es seit Jahren! 

Mama Silvia bleibt der Gefühlsausbruch nicht verborgen.


Quelle: RTL2

Sie versucht ihre Tochter zu trösten.

Also, es tut mir unheimlich weh, Sarafina so zu sehen. Ich kann daran nichts ändern, dass sie nicht schwanger ist und kein Baby bekommt. Das trifft mich unheimlich als Mutter, Sarafina ist ein Mensch, der würde ich ein Kind gönnen.

Und da ist Mama Silvia ganz bestimmt nicht die Einzige!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sarafina Wollny: Mit diesem Baby-Foto sorgt sie für eine Überraschung

Die Wollnys: Der große Streit

Die Wollnys: Horror in London!

Estefania Wollny: Ihr geheimer DSDS-Plan

Bist du richtiger Wollny-Fan?

%
0
%
0