"Sommerhaus der Stars": Diese heftigen Szenen wurden nicht gezeigt

"Ich sehe hier ein Stück Scheiße, was nicht ins Haus gehört"

11.10.2020 19:00 Uhr

Die aktuelle Staffel "Sommerhaus der Stars" sorgt momentan für ordentlich Diskussionen – und das, obwohl das ganze Ausmaß der Dreharbeiten scheinbar gar nicht gezeigt wurde. Iris, 53, und Peter Klein, 44,  packten jetzt aus, was den Zuschauern bisher verborgen blieb ... 

"Sommerhaus der Stars": Jetzt packen Iris und Peter Klein aus

Wohl kaum ein Reality-TV-Format sorgt aktuell für so viel Aufsehen wie das "Sommerhaus der Stars" – mit jeder Folge, die ausgestrahlt wird, spitzt sich das Drama im TV weiter zu. Immer wieder kracht es zwischen den Kandidaten, wobei besonders die Sticheleien des "Bachelor"-Traumpaares Andrej Mangold und Jenny Lange gegen Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris für ordentlich Zündstoff sorgen. 

Nachdem sich nach den Mobbing-Vorwürfen gegen Eva Benetatou unter anderem die "Goodbye Deutschland"-Stars Caro und Andreas Robens zu Wort meldeten, ziehen nun die Mallorca-Kollegen Iris und Peter Klein nach – sie mussten das Horror-Haus nach nur fünf Tagen wieder verlassen. Ein kurzer Aufenthalt, der aber offensichtlich lange genug andauerte, um sich über die Gesamtsituation einen Eindruck zu verschaffen. 

 

 

Im "Sommerhaus"-Podcast packten die Kult-Auswanderer jetzt schockierende Details über das Format aus, die im TV nicht gezeigt wurden. Iris Klein erzählte: 

Andrej hasst so extrem. Wahrscheinlich hat er ein Feindbild über dem Bett hängen und das muss Eva sein. Es dreht sich alles nur darum, Eva negativ darzustellen. Alles, was Eva macht, ist falsch. Sie war wie ein Pickel, den sie versucht haben, mit aller Gewalt wegzudrücken.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

 

 

Iris und Peter Klein: Diese Szenen wurden nicht gezeigt 

Von Anfang an stellten sich Iris und Peter Klein auf die Seite von Eva Benetatou und ihrem Freund Chris, denn: "Wenn du am Straßenrand einen Welpen liegen siehst, hebst du den auf und beschützt ihn vor den fahrenden Autos. Die hätten den Welpen alle genommen, auf die Autobahn geworfen und sich noch darüber gefreut."

 

 

Kürzlich beschwerte sich dann auch das YouTuber-Paar Lisha und Lou darüber, dass der Schnitt der Sendung alles übertrieben darstellen würde – laut Iris und Peter absoluter Unsinn: "Man kann ja keine Wörter in den Mund schneiden! Diese ganzen Schimpfwörter kann man nicht reinschneiden!"

Abschließend erinnerte sich die Mama von Daniela Katzenberger an eine besonders erniedrigende Szene

Es gab eine Situation, in der 'Ich sehe was, das du nicht siehst' gespielt wurde. Da saßen Lisha, Annemarie, Eva und ich am Tisch. Und dann sagt Lisha: 'Ja, ich sehe hier ein Stück Scheiße, was nicht ins Haus gehört' und guckt Eva an. Ich dachte, ich flippe gleich aus! Du kriegst das Mädchen aus der Gosse, aber niemals die Gosse aus dem Mädchen.

Den Sieg wünschen die beiden übrigens Eva. Doch Peter gibt zu bedenken"Am Ende gewinnen dann doch immer die Bösen!"

Ob das auch beim "Sommerhaus der Stars" der Fall ist, sehen die Zuschauer immer sonntags und mittwochs um 20:15 Uhr auf RTL sowie jederzeit bei TVNOW.

Glaubst du, was Iris und Peter Klein über die nicht gezeigten Szenen behaupten?

%
0
%
0