Die Reimanns: Traurige Trennung!

Die Reimanns: Traurige Trennung!

Das Familienleben der Reimanns ist oft turbulent. Ein Wechselbad der Gefühle erlebte nun auch Manu Reimann, 53, denn eine Trennung ging ihr besonders nahe.

Die Reimanns: Lichtblick nach der Trennung

Manu Reimann ist von ihrer Familie so einiges gewöhnt, schließlich hat sie mit ihnen schon vieles mitgemacht. Da wäre die Auswanderung von Hamburg nach Texas und der anschließende Umzug von Texas nach Hawaii, bei dem Manu und Ehemann Konny ihre Kinder Janina und Jason zurückließen. Oder auch eine Speedboot-Expedition, die Manu in große Angst versetzte. Sicher ist: Manu ist hart im nehmen und wird mit vielerlei Sachen fertig.

Doch ein Thema scheint Manu mitzunehmen: Ihr Sohn Jason gab Anfang des Jahres das Ehe-Aus mit seiner Frau Hunter bekannt. Die Trennung der Eltern zweier Söhne macht Oma Manu nach wie vor betroffen. Doch nun scheint es einen Lichtblick zu geben.

Die Reimanns: Wiedersehen ohne Kindesmutter

Die Fans der Auswanderer hatten bereits vor der Ankündigung schon über eine Trennung spekuliert, immerhin hatte man Jason seit 2020 nicht mehr gemeinsam mit Hunter gesehen. Und während Hunter bereits mit Jason und seiner Familie abgeschlossen zu haben scheint, immerhin steht in ihrer Instagram-Biografie "vergeben", hat die Trennung Manu etwas mitgenommen. Doch unterkriegen lassen will sie sich nicht, schließlich bringt Jason seine Söhne Kealan und Oliver dennoch ab und an mit zu Besuch.

Oma Manu freut sich sehr über das Wiedersehen. Auf Instagram teilte die Auswanderin einige Videos, die das Familientreffen von Manu, Konny, Oliver und Kealan zeigen. Die Tage, die Jason mit seinen Kindern auf Hawaii verbringt, scheinen Manu sehr erfreut zu haben. Alle Beteiligten strahlen bis über beide Ohren, während die beiden Enkel gemeinsam mit Konny einen Bananenbaum pflanzen. Auch Jason scheint nach der offiziellen Trennung also wieder glücklich zu sein, wie schön! 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...