Jenny Frankhauser: "Voll daneben" - Bittere Kritik!

Jenny Frankhauser: "Voll daneben" - Bittere Kritik!

Gerade hat Jenny Frankhauser, 30, ihren neuen Song "Mein Löwe" veröffentlicht, den sie ihrem Freund Steffen König gewidmet hat. Doch das Cover des Liedes polarisiert stark …

Jenny Frankhauser veröffentlicht Liebeslied für Steffen König

Jenny Frankhauser hat die Schwangerschaft bald geschafft! Aktuell befindet sie sich in der 36. Schwangerschaftswoche und fiebert schon happy der Geburt ihres ersten Kindes entgegen. Sohn Damian Andreas wird in wenigen Wochen per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblicken. Kurz vor der Entbindung hat Jenny nun einen emotionalen Song für ihren Partner Steffen König veröffentlicht. In dem Lied "Mein Löwe" geht es um die enge Bindung des Paares zueinander und auch Baby Damian widmete die werdende Mama süße Zeilen.

Du bist mein Beschützer, meine starke Schulter.

Halten zusammen, egal was passiert.

Du bist mein Löwe, mein Ritter, mein Held.

Unsre Liebe wird stärker, die niemand mehr hält.

Wir gehören zusammen, wie Bonny und Clyde.

Mit dir an der Seite, ist kein Weg zu weit.

Mit unserem Sohn sind wir beide komplett,

singt die 30-Jährige.

Auch spannend: Jenny Frankhauser: Songtext von Daniela Katzenberger geklaut? Eindeutiges Statement

Kritik im Netz: "Die Verbindung zu Erotik und eurem Baby ist nicht passend"

Während das Lied selbst super bei Jennys Fans ankommt, spaltet das Cover zum Song die Gemüter. Darauf zu sehen ist das Paar, wie es sich verliebt anschaut — oberkörperfrei. Jenny bedeckt ihre Brust dabei mit ihren Händen, doch einige Follower finden das Foto dennoch viel zu freizügig und auch unpassend für ein Musik-Cover.

Ein Babybauch wäre besser gewesen, passend zum Song.

 

Ihr seid beide schöne Menschen. Keine Frage. Aber ICH persönlich verstehe die Anzüglichkeit nicht.

 

Sehr schönes Bild, aber als Cover find ich's voll daneben. Dafür ist es dann irgendwie zu aufdringlich.

 

Die Freizügigkeit hier ist meiner Meinung nach unpassend, nicht mein Geschmack.

 

Also ich hatte mir für das Coverbild was Rundes vorgestellt, aber das waren nicht die Brüste. Finde ich persönlich schade, der Babybauch hätte das Ganze so richtig abgeRUNDET.

 

Ohne Brüste fände ich das Foto noch sinnlicher und schöner, aber Geschmacksache.

 

Schönes Bild, aber die Verbindung zu Erotik und eurem Baby ist nicht passend,

heißt es unter anderem bei Instagram.

Es gibt allerdings auch viele Fans, die von dem Schnappschuss begeistert sind und Jenny für das tolle Pärchenfoto Komplimente geben: "Also mehr Ästhetik und Sexappeal geht wohl nicht mehr … Ein hammer Cover!", schreibt eine Userin, eine andere meint: "Ihr seid einfach ein Traumpaar. Ein so megaschönes Foto." Am Ende kann man es auch nicht allen recht machen …

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...