"Let‘s Dance": Nächstes Aus offiziell - aus diesem Grund

"Let‘s Dance": Nächstes Aus offiziell - aus diesem Grund

In Kürze startet die große "Let's Dance"-Tour, doch nach und nach werden immer mehr Promi-Namen bekannt, auf die die Fans leider verzichten müssen - so auch jetzt!

"Let's Dance": Große Enttäuschung für die Fans

Bis "Let's Dance" in eine neue Runde geht, dauert es zwar einige Monate, doch in naher Zukunft dürfen sich die Fans zumindest über die große "Let's Dance"-Tour freuen, die wahrscheinlich vielen die lange Wartezeit bis zum Start der neuen Staffel versüßen dürfte. Jährlich touren bekannte TV-Tanzprofis zusammen mit dem ein oder anderen Promi-Kandidaten durch Deutschland, um ihr Tanztalent nach bekannten Show-Regeln zum Besten zu geben - und lange dauert es nicht mehr, denn schon am 31. Oktober geht es los.

Doch schon vor Wochen bekam die Vorfreude der "Let's Dance"-Fans einen Dämpfer, als bekannt wurde, dass sie auf den ein oder anderen Profi-Tänzer verzichten müssen. So werden Massimo Sinató und Christian Polanc bei der Tour nicht dabei sein. Letzerer erklärte bei Instagram über die Gründe:

Ich bin nicht dabei, weil ich andere Firmen, meine Mitarbeiter und meine Projekte habe und die kann ich nicht nochmal - oder so oft und so lange - im Stich lassen. Deshalb ist es für mich einfach neben der regulären Staffel wirklich schwierig, zu managen, da den halben Oktober und November nochmal weg zu sein.

Amira Pocher nicht bei großer "Let's Dance"-Tour dabei

Doch auch auf Jurorin Motsi Mabuse müssen die "Let's Dance"-Fans - zumindest teilweise - verzichten. Weil die nämlich auch als Jurorin für die englische Version "Strictly Come Dancing" tätig ist, wird sie bei einigen Tour-Terminen ausfallen. Doch damit nicht genug: In der diesjährigen Staffel schwang auch Amira Pocher ihr Tanzbein und zählte zu den absoluten Favoriten, bei ihrem "Magic Moment" blieb kaum ein Auge trocken und deshalb würden sich sicherlich viele freuen, bei der großen Tour mehr von der Viertplatzierten zu sehen - doch daraus wird nichts.

Während einer Instagram-Fragerunde wollte nun ein Follower von Amira Pocher wissen, in welchen Städten sie dabei sei - und Oliver Pochers Frau sorgte kurzerhand für eine Enttäuschung:

Ich bin nicht bei der Tour dabei. Wäre einfach viel zu lange von Zuhause weg gewesen und das ist mir kein Geld der Welt wert,

stellte die 30-Jährige klar. Dennoch könnten die "Let's Dance"-Fans hier und da Glück haben, Amira zumindest in den Zuschauerrängen zu sehen: "Aber sie wird bestimmt toll und vielleicht schaue ich in Köln mal vorbei."

Die letzte "Let's Dance"-Staffel kannst du dir jederzeit noch einmal bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...