Megan Fox: Ihre krasse Diät

Megan Fox: Ihre krasse Diät - Das isst die Frau von Brian Austin Green, um dünn zu bleiben

Megan Fox, 32, wird für ihren Körper von unzähligen Frauen beneidet. Aber auch die dreifache Mutter muss einiges tun, um so gut in shape zu sein. Ihr hartes Fitness- und Ernährungsprogramm ist nichts für Weicheier.
© DDP
Megan Fox tut viel für ihr Aussehen. Ihr werden auch diverse Beauty-Eingriffe nachgesagt.

Der krasse Diät-Plan von Megan Fox

Drei Kinder hat Megan Fox auf die Welt gebracht, doch ihrer Figur sieht man das nicht an. Der „Transformers“-Star hält seinen Körper nämlich mit knallharter Disziplin in Form. Pasta, Pizza und Pommes hat die 32-Jährige von ihrem Speiseplan verbannt. Die Schauspielerin verzichtet nämlich komplett auf Kohlenhydrate und setzt auf die Paleo-Diät.

Sie isst zwar fünf kleine Mahlzeiten am Tag, doch diese dürfen nicht aus mehr als fünf Zutaten bestehen. Am Morgen trinkt die Frau von Brian Austin Green, 45, meistens einen grünen Smoothie aus Gurke, Spinat, Grünkohl und Brokkoli. Zum größten Teil ernährt sich die Schauspielerin von kalorienarmen Gemüse, Hülsenfrüchten, Lachs, magerem Fleisch und Mandeln. Diese Lebensmittel machen lange satt und kurbeln die Fettverbrennung an.

Das Schlechteste, was ich zu mir nehme, ist eine Tasse Kaffee am Tag,

erklärte sie gegenüber „E!News“.

Mit diesen Übungen bringt sie ihren Körper in Form

Und auch das strenge Fitnessprogramm der durchtrainierten Film-Beauty ist nichts für Weicheier. Die 32-Jährige setzt auf eine Mischung aus Cardio- und Kraft-Training. So oft sie kann trainiert Megan Fox Bauch, Beine, Po mit verschiedenen Übungen wie „Skater Lunges“ oder dem „Superman“. Jede Disziplin wird 20 Mal wiederholt. Außerdem stemmt das Dessous-Model Gewichte. Das Ergebnis kann sichen sehen lassen.

Lade weitere Inhalte ...