Bastian Yotta über seinen Vater: "Dem ist nicht mehr zu helfen"

Bittere Enttäuschung nach Instagram-Reaktion seines Papas: "Habe den Respekt vor ihm verloren"

Es war eine der emotionalsten Momente im Dschungelcamp: Bastian Yotta, 42, packte vor den Kameras über seine schwere Kindheit aus. Jetzt, nachdem die 13. Staffel beendet ist, rechnete der Selfmade-Millionär mit seinem Vater ab!
 

Tränenreiches Geständnis von Bastian Yotta

Bastian Yotta wollte sich im Dschungelcamp stets als starke Persönlichkeit zeigen, doch im Gespräch mit Felix van Deventer zeigte das Muskelpaket eine völlig andere Seite von sich und offenbarte, dass er keinen Kontakt zu seinen Eltern habe, seine Kindheit sei schwierig gewesen: 

Ich bin als Kind jeden Tag verprügelt worden. Mit einem Stock – jeden Tag! Da habe ich heute noch Narben! Ich bin durch viel Scheiße durch in meinem Leben! [...] Wir hatten eine ‘Plus-und-Minus‘-Liste. Hatte ich am Ende der Woche ein Plus, durfte ich ins Kino gehen. Hatte ich ein Minus, gab es zehn Stockhiebe,

"Bin als Kind jeden Tag verprügelt worden"

Im Dschungeltelefon brachen bei dem 42-Jährigen schließlich alle Dämme: "Ich bin ein schlechter Mensch. Das ist das Gefühl, das er mir mein Leben lang gegeben hat. Dass ich nicht genug bin. Alles, was ich mein Leben lang wollte ist, geliebt zu werden, so wie ich bin", so der Selfmade-Millionär unter Tränen. 

 

 

Trotz dieser schweren Vorwürfe nahm Bastian seinen Vater weiterhin in Schutz und erklärte, dass er ihn trotz allem liebe. Er wisse, dass sein Vater nur so behandelt habe, weil er es für richtig fand. 

Sein Vater wies Anschuldigungen von sich

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte Vater Josef Gillmeier schließlich ein eindeutiges Statement. Er postete eine Rede, die sein Sohn ihm zum 50. Geburtstag gewidmet haben soll. Darin schrieb Bastian Yotta unter anderem: "Lieber Papa, schön, dass du so bist, wie du bist. Und wenn du manchmal anders bist, dann wissen wir doch alle, dass die Luft dort oben am Gipfel einfach ein bisschen dünner ist."

Hinzu fügte Bastians Vater lediglich die Worte: ".. aus aktuellem Anlass! Kindheit und Geschäftsbeziehung, Bastian und Vater! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

.. aus aktuellem Anlass! Kindheit und Geschäftsbeziehung, Bastian und Vater! #rtl#ibes#dschungelcamp

Ein Beitrag geteilt von Josef Gillmeier (@joelilpittore_gillmeier) am

Bittere Abrechnung: "Ich bin so enttäuscht vom eigenen Vater. Wahnsinn"

Bislang schien unklar, ob es sich bei dem Instagram-Profil wirklich um den echten Account von Bastians Vater handelte, doch im Interview mit "Gala" meldete sich Bastian Yotta nach seinem Dschungelcamp-Aus zu Wort und sprach auch über die Reaktion seines Vaters auf seine emotionale Beichte:

Heute ist der Tag, an dem ich den ganzen Respekt vor meinem Vater verloren habe. Er hätte sagen können: 'Ja, das stimmt, und es tut mir leid.' Darauf warte ich seit 42 Jahren. Letztes Jahr sind meine geliebten Großeltern verstorben, als letzte Zeitzeugen, und er macht jetzt den Mund auf und sagt, dass es nicht wahr sei. Dieser Mann hat kein Rückgrat, keine Eier. Ich bin so enttäuscht vom eigenen Vater. Wahnsinn. 

"Dem Mann ist nicht mehr zu helfen"

Dass sein eigener Vater ihn als Lügner hinstelle, das sei zu viel für den 42-Jährigen:

Wer mich im Dschungeltelefon gesehen hat, der weiß, dass ich die Wahrheit sage. Wenn das gespielt gewesen wäre, dann wäre ich einer der erfolgreichsten Schauspieler in Hollywood. Man muss sich das mal vorstellen: Ich habe vor laufenden Kameras erzählt, dass ich ihn immer noch Liebe und Kontakt zu ihm möchte. Und seine Reaktion ist, mich als Lügner zu bezeichnen. Dem Mann ist nicht mehr zu helfen. Ich glaube, das macht keinen Sinn mehr.

Es scheint, als gebe es da noch Redebedarf zwischen dem viertplatzierten Dschungelcamper und seinem Vater...

Kannst du verstehen, dass Bastian Yotta enttäuscht über die Reaktion seines Vaters ist? Stimme in unserer Umfrage ab!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Nach Prügel-Beichte von Bastian Yotta: Jetzt spricht sein Vater!

Dschungelcamp: Tränengeständnis von Bastian Yotta

Dschungelcamp: Chris Töpperwien schießt gegen Bastian Yotta

Kannst du verstehen, dass Bastian Yotta enttäuscht über die Reaktion seines Vaters ist?

%
0
%
0