"Bauer sucht Frau"-Narumol: Ehekrise? So reagierte Josef auf ihre Rückkehr

Sie verließ ihn für "Kampf der Realitystars"-Dreharbeiten

Dass Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Narumol, 54, ihren Ehemann Josef, 59, für die "Kampf der Realitystars"-Dreharbeiten zurücklassen musste, gefiel dem TV-Landwirt gar nicht. Doch bei ihrer Rückkehr erwartete Narumol nun eine echte Überraschung ...

"Bauer sucht Frau"-Narumol: Sie verließ den Hof ohne ihre Familie

Im April und Mai haben die Dreharbeiten von "Kampf der Realitystars" stattgefunden. Mit dabei: "Bauer sucht Frau"-Star Narumol. Ihre Teilnahme an der Show sorgte bereits vor den Dreharbeiten für eine Krise zwischen Narumol und ihrem Ehemann Josef, denn dieser zeigte sich weniger begeistert von der Idee, dass seine Frau bei dem Reality-Format dabei sein möchte. Josef gab sich bei der Verkündung wenig begeistert von den Plänen seiner Liebsten: "Narumol, das musst du selber wissen!“ Vor allem der Fakt, dass Narumol alleine nach Thailand gereist ist, dürfte Josef beunruhigt haben. Sofort brodelte damals die Gerüchteküche, warum die 54-Jährige so abrupt und ohne Familie den Hof verließ. 

Dementsprechend hatte Narumol nach Abschluss der Dreharbeiten ein sehr mulmiges Gefühl und Sorge, dass es nach ihrer "Kampf der Realiystars"-Teilnahme zu einer Krise zwischen den beiden "Bauer sucht Frau“-Stars kommen könnte.

Mehr zu "Bauer sucht Frau" liest du hier:

"Bauer sucht Frau"-Narumol: Rührende Überraschung 

Die Sorge hat sich jedoch zum Glück nicht bewahrheitet. Die räumliche Trennung habe ihr gezeigt, dass die beiden zusammengehören: "Ich weiß jetzt noch besser als vorher: Ich gehöre zu Josef", erklärte sie gegenüber "Das neue Blatt". 

Mittlerweile ist Narumol nun wieder auf dem gemeinsamen Hof angekommen und wurde dort herzlich und liebevoll von ihren Mann empfangen. Kurz nach ihrer Rückkehr hatte diese nämlich Geburtstag und diesen konnte sie mit ihrem Liebsten ausgiebig feiern. Ebenfalls berichtete Narumol der Zeitschrift, dass der sonst eher zurückhaltende Josef einige Überraschungen für sie hatte. Neben einer hochwertigen Cremé, bereitete der sonst so wortkarge TV-Bauer noch etwas ganz besonders Rührendes für die Heimkehrerin vor: eine Liebeserklärung: 

Er hat mir erzählt, wie sehr ich ihm gefehlt habe und dass er es nicht abwarten konnte, bis ich wieder zu Hause war.

Ein überraschender Schritt, der Narumol besonders glücklich gemacht hat, denn Josef fällt es in der Regel schwer über seine Gefühle offen zu sprechen. Eine schöne Geste, die der TV-Kandidatin sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Glaubst du Narumol hat ihre Teilnahme an "Kampf der Realitystars" gemeistert?

%
0
%
0