Daniela Büchner: Mega-Streit nach Jens' Tod

Wie hält die Witwe des Mallorca-Stars das nur aus?

Am 17. November verstarb Jens Büchner († 49) urplötzlich an Lungenkrebs. Die Anteilnahme war enorm – vor allem von Promis. Doch gegenüber OK! erheben die Mallorca-Expertinnen Krümel, 46, und Melanie Müller, 30, nun schwere Vorwürfe. 

Krümel: "Sie haben über Jens gelästert"

"Sie haben über Jens gelästert! Sie haben ihn belächelt! Und jetzt tun sie so selbstlos und wollen für ihn auftreten!" Marion Pfaff alias Krümel ist stinksauer. Es geht um ein Charity-Konzert im Ruhrpott, dessen Erlös den fünf Kindern von Jens Büchner und seiner Frau Daniela, 40, zugutekommen soll.

Das sind alles Heuchler,

regt sich die Gastronomin von "Krümels Stadl" im exklusiven OK!-Talk auf. Denn ernst genommen hätten ihn die wenigsten auf der Baleareninsel, vor allem nicht seine Künstlerkollegen.

Marion Pfaff: "Sie kannten ihn nicht einmal"

Doch genau diese vermeintlichen Lästermäuler kommen jetzt auf der Bühne zusammen und stellen sich vor einem großen Publikum als Gutmenschen dar. Eine Frechheit, findet Krümel. Sie erzählt:

Eigentlich war ich ebenfalls als Act eingeplant. Für meine Family habe ich extra schon Flüge gebucht – plötzlich kam die Absage. Man sagte mir, ich könne allerdings gern als Gast kommen.

Für die Wahlmallorquinerin eine unverständliche Reaktion. Schließlich ist sie sogar Patentante von Jens’ Töchterchen Jenna Soraya, 2. Sie hatte also definitiv eine engere Verbindung zu der Familie als andere!

Bis auf Jürgen Drews und Mickie Krause kannten die Künstler Jens nicht einmal oder haben ihn im schlimmsten Fall ausgelacht,

behauptet sie.


Quelle: dpa ; Jens Büchner beim KISS CUP in Berlin im Juni 2017.

Markus Krampe: Heftige Kritik gegen den Initiator

Und auch der Initiator Markus Krampe bekommt von Marion sein Fett weg: "Ich kenne die Machenschaften von Krampe schon länger. Er hat Jens nie mit dem Ar*** angeguckt, nur ein einziges Mal, als ein Kamerateam dabei war und er so seine 'Olé-Partys‘ promoten konnte." 

Ob das wirklich stimmt? Unklar.

Krümel bleibt jedoch dabei: "Wenn Krampe helfen will, warum hat er Jens denn vorher nie zu seinen unzähligen Hüttengaudi-Partys gebucht?" Mit ihrer Meinung steht sie nicht alleine da.


Quelle: dpa ; Jens Büchner am Flughafen in Frankfurt am Main im Januar 2017.

Melanie Müller: "Das ist eine riesengroße Sauerei"

Auch Malle-Kollegin Melanie Müller regt sich auf:

Ich kenne den Veranstalter, er hat sogar meine Nummer, und ich wurde nicht eingeladen. Ich finde, das ist eine riesengroße Sauerei. Dabei bin ich eine von denen, die Jens seit zwei Jahren privat kennt und sich nie lustig gemacht hat.

Nutzt Markus den Tod des "Goodbye Deutschland!"-Stars für seine eigenen Zwecke aus? Unklar!

Die Tatsache, dass das Konzert der trauernden Familie finanziell weiterhilft, ist jedenfalls unterstützenswert.


Quelle: dpa ; Melanie Müller.

Daniela Büchner: Sie wollte unbedingt, dass Krümel auftritt

Laut Krümel wollte Dani übrigens unbedingt, dass sie auftritt. "Das war ihr großer Wunsch!" Verständlich, dass sich die Sängerin jetzt dazu entschlossen hat, das Event zu boykottieren:

Ich kann mir das Getue nicht anschauen. Diese falschen Gesichter! Ich mache mit meiner Familie jetzt einen Ausflug.

Text: Vivienne Herbst

Weitere spannende Promi-News von Victoria Beckham bis Bachelor Andrej Mangold liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - seit Mittwoch, 02. Januar im Handel.

Was meinst du dazu? Kannst du Krümels Wut nachvollziehen?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniela Büchner: Neues Drama nach Jens' Tod

Jens Büchner: Riesen-Zoff nach seinem Tod

Jens Büchner: "Ich werde sterben"

Jens Büchner: Todes-Drama - was auf Mallorca wirklich passierte

Jens Büchner †49 ist tot: Sein turbulentes Leben

Kannst du Krümels Wut nachempfinden?

%
0
%
0