"Grey’s Anatomy": Schock-Aus! Jesse Williams steigt aus

Nach zwölf Jahren verabschiedet sich Dr. Jackson Avery

Diese Nachricht dürfte einige "Grey’s Anatomy"-Fanherzen brechen: Jesse Williams, 39, der in der Arztserie Frauenschwarm Dr. Jackson Avery spielt, steigt aus. ACHTUNG, Spoiler!

"Grey's Anatomy": Ausstieg nach 12 Jahren

"Grey’s Anatomy" strapaziert die Nerven der Fans in Staffel 17 extrem! Nicht nur, dass sie in den neuen Folgen lange um das Leben von Meredith Grey, gespielt von Ellen Pompeo, bangen mussten, weil die sich mit Corona infiziert hatte und ins Koma versetzt werden musste, sondern auch einen Serientod müssen wir in den neuen Folgen, die in den USA bereits im TV ausgestrahlt wurden, verkraften!

Ausgerechnet Andrew DeLuca, gespielt von Giacomo Gianniotti, stirbt in einem Crossover mit der Spin-Off-Serie "Seattle Firefighters", nachdem er schwer mit einem Messer verletzt wird und seine Kollegen Owen (Kevin McKidd) und Teddy (Kim Raver) ihn nicht mehr retten können.

Mehr zu "Grey's Anatomy" liest du hier:

 

 

"Grey's Anatomy": Abschied von Jesse Williams alias Jackson Avery

Doch bei diesem Abschied soll es nicht bleiben, die "Grey’s Anatomy"-Fans müssen sich erneut auf einen Ausstieg gefasst machen. Wie der US-amerikanische Sender ABC jetzt verkündete, steigt ausgerechnet Fan-Liebling Jesse Williams alias Dr. Jackson Avery aus! Nach zwölf Jahren vor - und als Regisseur auch hinter - der Kamera, ist für den 39-Jährigen Schluss!

Eine Nachricht, die für viele "Grey’s Anatomy"-Fans überraschend kommt. Schon vor Wochen wurde nämlich das Comeback von Jacksons Ex-Frau April Kepner, gespielt von Sarah Drew, bestätigt, was viele Zuschauer hoffen ließ, dass die beiden vielleicht doch noch einmal zusammenkommen, doch nach der neuesten Folge, die gestern (6. Mai) im amerikanischen TV ausgestrahlt wurde, sind alle Hoffnungen dahin.

 

 

"Grey's Anatomy": Jackson stirbt nicht den Serientod

Doch zumindest einen kleinen Trost gibt es, denn Jackson Avery wird nicht den Serientod sterben. Gemeinsam mit April und der gemeinsamen Tochter Harriet zieht der Hottie nach Boston um, um dort die Leitung der Familienstiftung zu übernehmen.

Uns bleibt Jesse Williams bei "Grey's Anatomy" aber zumindest noch einige Zeit erhalten, denn in Deutschland ist die 17. Staffel der weltweit erfolgreichen Serie gerade erst auf ProSieben angelaufen. Die neuen Folgen laufen immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Bist du traurig über Jacksons "Grey's Anatomy"-Aus?

%
0
%
0