Heidi Klum: Tochter Leni jobbt in der Eisdiele - und die Fans flippen aus

Das Nachwuchsmodel verkauft nebenbei Eis

Alle Promi-Kinder sind verwöhnt und müssen nie arbeiten gehen? Von wegen! Bei Leni Klum, 17, sieht das anders aus. Die Tochter von Model-Mama Heidi Klum, 48, stand in ihren Sommerferien hinter der Eistheke …

Heidi Klum: Tochter Leni ist schon jetzt erfolgreich

Seit dem gemeinsamen "Vogue"-Cover-Shooting mit Mama Heidi, kann sich Leni vor Anfragen nicht mehr retten. Sogar die Berliner Fashion Week durfte sie erst vor Kurzem eröffnen. Doch trotz des Erfolges darf man eines nicht vergessen: Leni ist ein amerikanischer Teenager, der noch zur Schule geht. Und was machen amerikanische Teenager in den Ferien?

Klar, als Tochter einer Berühmtheit sollte man meinen, dass man keinen Nebenjob nötig hat, doch darum geht es wahrscheinlich gar nicht. Wie sie auf Instagram bekannt gibt, stand sie in den Ferien für "Happy Ice" in Los Angeles hinter der Theke. Fröhlich bedankte sie sich für ihren Arbeitgeber:

Danke für den besten Sommerjob! Ich hatte so viel Spaß und kann es kaum erwarten vorbeizukommen und mir ein Softeis Pfirsich-Mango abzugreifen … meine Lieblingssorte.

Mehr zum Thema:

 

 

Heidi Klum: Vom Shooting hinter die Theke

Nicht nur Leni selbst, sondern auch Heidi ist mächtig stolz auf ihre Tochter. Sie ist natürlich vorbeigekommen und hat sich ihre Lieblingskugeln abgeholt. Und auch die Fans sind mehr als begeistert, dass die Promi-Tochter sich nicht zu schade dafür ist, sich die Hände schmutzig zu machen:

Ich finde es schön, dass selbst das Kind eines Stars einen Sommer Job macht.

Wie lustig, dass du neben deinen gut bezahlten Model-Jobs auch als Eisverkäuferin arbeitest.

Bravo Leni!

Und auch der Eisdiele hat es sicher nicht geschadet. Wer würde sich denn nicht gerne von dem hübschen Nachwuchsmodel ein Eis geben lassen?

Wie findet ihr, dass Leni in der Eisdiele jobbt?

%
0
%
0