Jenny Elvers' Nackt-Shooting: So reagieren die Dschungelcamper

"IBES"-Kollege: "Sie ist ja eine stinknormale Frau"

Kann sich auch 15 Jahre nach ihrem ersten Positives Feedback bekommt sie von Dschungel-Leidensgenossin Sophia Wollersheim.  Thorsten Legat reagierte dagegen eher nüchtern auf die Nackt-Bilder.

Jedes Jahr zieht eine Dschungelcamperin für den "Playboy" blank - diesmal war es Jenny Elvers, 43, die ihre sexy Kurven vor der Kamera des Männermagazins entblößte. Aber was sagen ihre künftigen Leidensgenossen, die am Freitag mit ihr ins Camp ziehen werden, zu dem Nacktshooting? Sexy oder zum Abgewöhnen?

Jenny Elvers freizügig im "Playboy"

Kurz vor dem Start der 10. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" zog Jenny Elvers für den "Playboy" blank (Seht hier die Bilder!). In einem Wiener Hamam räkelte sich die Blondine freizügig und mit nichts als ein wenig Haarschmuck bekleidet und beweist - vielleicht auch dank ein wenig digitaler Nachbearbeitung? - dass sie auch mit 43 Jahren immer noch umwerfend gut aussieht. Ob das Jennys Camp-Kollegen auch so sehen?

Im RTL-Interview findet Mitstreiterin Sophia Wollersheim, ihrerseits mit einer üppigen Oberweite ausgestattet, lobende Worte:

Ja, zwei hübsche Möpse hat sie, ne? Für ihr Alter sieht sie gut aus und kann einer 20-Jährigen was vormachen.

"Sie ist ja eine stinknormale Frau"

Und die Herren der Schöpfung, was sagen die? Fußballer Thorsten Legat klingt nicht gerade begeistert: "Wenn ich jetzt 20 wäre, würde ich sagen: wow! Aber mich kann nichts mehr überraschen. Sie ist ja eine stinknormale Frau", winkt der 47-Jährige ab. 

Und wir sind uns fast sicher, dass diese Nackt-Bilder auch im Camp (Start: 15. Januar um 21:15 Uhr) noch für Gesprächsstoff sorgen werden.

Hier ein Video zum Thema: