Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder

Wie die Patchworkfamilie des Malle-Stars wuchs

Jens Büchner reißt im Fernsehen gerne mal Sprüche, auf Mallorca heizt er die Menge als Schlagersänger an. Privat hat er auch noch eine andere Seite – die des liebevollen Familienvaters. Doch wer gehört eigentlich alles zu seiner Patchworkfamilie mit seiner Ehefrau Daniela Büchner? Bei acht Kindern kann man schon mal den Überblick verlieren. Jens und Daniela brachten jeweils drei Kinder aus anderen Beziehungen mit in die Ehe, das gemeinsame Familienglück krönten dann die Zwillinge des Paares. Doch der Reihe nach ...

Die bunte Patchworkfamilie von Jens Büchner

Bei ihm zu Hause ist immer etwas los. Ein Leben ohne Lego und Spielzeugautos auf dem Boden kennt Jens Büchner gar nicht mehr. Und möchte er auch nicht. Denn der Schlagersänger ist mit Leib und Seele Vater von acht Kindern. Jens hat mit seinen Kindern alle Hände voll zu tun, mit fünf Töchtern und drei Söhnen kann es in der Familie schon mal rund gehen. 

Auf diesem Bild ist Jens mit all seinen Kids versammelt: 

Jenny und Jessica: Jens' älteste Töchter 

Jens älteste Kinder sind seine zwei Töchter sind Jenny und Jessica. Die beiden Mädels stammen aus Jens' erster Ehe mit Ex Susanne. Anders als der Großteil der Patchworkfamilie leben Jenny und Jessica nicht mit Jens auf Mallorca, sondern in Deutschland.

Als Jens im November 2010 in sein neues Leben im Ausland aufbrach und mit seiner neuen Freundin Jenny Matthias nach Mallorca auswanderte, blieben seine Töchter in Deutschland zurück. Seitdem sah er die beiden nur selten. Nachdem Jens auf Malle einen Neuanfang wagte, stellte er fest, dass er seine Töchter vermisst. "Ich merke jetzt erst, wie sehr sie mir fehlen", so der Vater damals.

Nach etlichen Monaten gab es ein großes Wiedersehen mit Tochter Jenny. Sie kam zu einem Auftritt von Jens, der damals als Schlagersänger durch Diskotheken tourte. Das Aufeinandertreffen verlief aber etwas zögerlich, denn der Musiker hatte sich lange nicht bei seinen Ältesten gemeldet. 


VOX/99pro media) Jens Büchner mit seiner ältesten Tochter Jenny.

Danach nahm sich Jens vor, die Beziehung zu seinen Töchtern wieder zu verbessern. Mit Erfolg: Beide Töchter kamen 2017 zur Taufe seiner Zwillinge, die er mit Ehefrau Daniela bekam. Ein besonderer Besuch, denn Jenny und Jessica sind - anders als Jens' andere Kinder - nicht oft in der Öffentlichkeit zu sehen. Tochter Jenny war damals hochschwanger. Am 2. Juni 2017 brachte die junge Mutter ihre Tochter Jasmin zur Welt - und Jens wurde Opa.

Leon: Jens' erster Sohn 

Seinen ersten Sohn bekam Malle-Star Jens mit seiner damaligen Verlobten Jennifer Matthias. Mit Söhnchen Leon und Jenny verließ er den beschaulichen Ort Bad Schmiedeberg und wanderte nach Mallorca aus, um dort in ein neues Leben zu starten. Das Paar machte sich selbstständig und eröffnete in Cala Millor die Boutique "Store&More".

Aber die Liebe der Auswanderer ging in die Brüche, das Paar trennte sich 2013 sowohl privat als auch geschäftlich. Die Boutique führt Jennifer Matthias alleine weiter. Seit der Trennung wohnt Sohn Leon bei seiner Mutter. Zwischen Jens und Jenny gab es Streit um das gemeinsame Kind, die Blondine warf ihrem Ex vor, seit einem halben Jahr keinen Unterhalt für ihren Sohnemann zu zahlen. 

2015 war Leon mit Mama Jenny in einen Autounfall verwickelt, bei dem zwei betrunkene Frauen Jens' Ex-Freundin ins Auto rasten. Glücklicherweise blieb der Junge unverletzt, und auch die junge Mama erholte sich schnell. 

Zwei Jahre später wurde es erneut dramatisch um Jens' Sprössling. Jennifers neuer Freund Steven K. soll den damals 7-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Nach dem Vorfall drohte der Streit zwischen Jens und Jenny zu eskalieren. Der Schlagersänger warf seiner Ex Fahrlässigkeit vor, während sie ihn als schlechten Vater anprangerte. Letzendlich stand aber doch Leons Wohl an erster Stelle und Jens beschwichtigte: 

Ich möchte nur eines dazu sagen: EGAL was passiert ist, mir ist es wichtig, dass es unserem gemeinsamen Sohn gut geht - NUR DAS ZÄHLT!!


(© Facebook/Jennifer Matthias) Jens Büchner mit Ex-Verlobter Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn Leon im Jahr 2013. 

Joelina, Jada, Volkan: Die Kinder von Ehefrau Daniela 

Nach der Trennung von Jennifer und dem Austritt aus dem gemeinsamen Geschäft startete Jens als Schlagersänger neu durch. Dieser Job verhalf ihm zu neuem Liebesglück, als er im Sommer 2015 seine heutige Frau Daniela bei einem Auftritt kennenlernte. Bei einem Stadtfest in Delmenhorst trafen sich der Sänger und Daniela, gebürtig Karabas. Heute führt das Paar gemeinsam sein Café Faneteria auf Mallorca.

Die Blondine brachte ebenfalls drei Kinder mit in die Ehe. Mit Anfang 20 hatte sie in der Türkei geheiratet, aus dieser Beziehung gingen die beiden Töchter Joelina und Jada sowie Sohn Volkan hervor. Mit Danielas Kids wuchs Jens' Patchworkfamilie von drei- auf sechsköpfig an. 

 

#sxhönerabendimmegapark😎

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

Mama Daniela mit ihren Kindern Volkan, Jada und Joelina. Vor allem ihr Sohn ist schon ziemlich groß geworden: Er überragt seine Mutter fast um zwei Köpfe!

Joelina

Joelina ist die älteste Tochter von Daniela. Mit 18 Jahren entschied sie sich dazu, die Schule abzubrechen und ihr Abitur nicht mehr zu machen. Ihre Noten waren abgesackt und sie glaubte nicht mehr daran, die Prüfungen im nächsten Jahr noch zu schaffen. Aber für sie sei das nicht so schlimm, denn "nicht jeder Mensch in Deutschland hat Abitur". Für Mama Daniela hingegen war es erst mal ein großer Schock: 

Da stehst du erstmal doof da als Mama, wenn dein Kind nach Hause kommt und sagt "Ich hab kein Bock mehr auf Abitur."

Doch letzendlich blieb ihr nichts anderes übrig, als die Entschiedung ihrer Tochter zu akzeptieren: "Aber sie ist 18 Jahre alt, ich kann sie nicht zwingen."

Statt die Schulbank zu drücken, jobbt Joelina nun mit Realschulabschluss im Café ihrer Eltern. Sie arbeitet in der Faneteria mit, um ihre Familie zu unterstützen. Vor allem Daniela soll entlastet werden, um mehr Zeit für die Kinder zu haben. 

 

#joelineimteamjaaaaa😍😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

Volkan 

Volkan ist der zweite Sohn von Jens, wenn auch nicht sein leiblicher. Er kümmert sich um seine kleinen Geschwister. Vor allem in der Zeit als Jens und Daniela ihre Kinder für zwei Wochen alleine auf Mallorca zurückließen, um an der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" teilzunehmen. Während der Zeit mussten sich Volkan und seine Schwestern um die Zwillinge kümmern. Der Teenie war mit dieser Situation überfordert und fühlte sich alleine gelassen von seinen Eltern: 

Sie sind ja sowieso so gut wie nie zu Hause! Jetzt sind sie wieder weg, und wir können noch nicht mal anrufen.


©Goodbye Deutschland: Volkan konnte seine Tränen nicht zurückhalten, er fühlte sich im Stich gelassen. 

Jada 

Jada ist die jüngere Tochter von Daniela. Auch für sie war die Zeit ohne Mutter und Stiefpapa schwer. "Abwaschen, einkaufen, Wäsche machen, auf die Zwillinge aufpassen, typische Sachen, die eigentlich eine Mutter macht. Und dann stehen wir drei Teenager hier und müssen das alles machen. Das ist schon eine große Verantwortung", beschwerte sie sich. 

Aber sie nahm ihren Eltern die Abwesenheit nicht übel: "Ich freue mich, dass sie jetzt wieder da sind und alles wieder normal ist." 

Jenna Soraya & Diego Armani: Die Zwillinge 

Auf gemeinsamen Nachwuchs mussten Jens und Daniela nicht lange warten. Im Juni 2016 krönten die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani das gemeinsame Familienglück.

Die Schwangerschaft verlief mit Komplikationen, die Zwillinge mussten zwei Monate zu früh per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt werden. Daniela und die Frühchen schwebten kurzzeitig in Lebensgefahr - sie waren zu klein, viel zu leicht und mussten künstlich beatmet werden. Nach mehreren Wochen Bangen im Krankenhaus konnten die Säuglinge dann aber mit nach Hause.

Anfangs war Jens mit der großen Patchworkfamilie etwas überfordert. Nach der Geburt seiner Jüngsten war der Familienvater gestresst, der Schlafmangel durch unruhige Nächte machte ihm zu schaffen. "Ich habe gedacht, es ist einfacher. Dass man sagt, ja, jetzt hat man fünf Kinder, eine große Familie, und jetzt läuft das, weil jeder so seine Aufgabe kennt. Aber so ist es nicht. Es ist wirklich anstrengend", erzählte Jens im Interview bei "Goodbye Deutschland".

Trotz anfänglicher Stress-Phasen: Er liebt seine Kids. Papa Büchner postet stolz Bilder seiner Kleinen auf seinen Social Media Kanälen, damit das auch alle Welt sehen kann.

 

#familienglück😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

Seit 2017 sind Daniela und Jens verheiratet. Das Paar traute sich im engsten Familien- und Freundeskreis auf einer romantischen Finca auf Mallorca. Jetzt ist es offiziell: Sie sind nicht mehr nur im Herzen eine große Familie, sondern auch auf dem Papier. 

Die Eltern im "Sommerhaus": Herausforderung für die Familie

In der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" kämpften Jens und Daniela gemeinsam gegen andere Promipaare um den Titel "Das Promipaar 2018". Für zwei Wochen ließen sie dafür ihre fünf Kinder auf Mallorca zurück. Dafür ernteten die Büchners nicht nur im Vorfeld viel Kritik. Es wurde ihnen vorgeworfen, ihre Kinder im Stich zu lassen. 

Die Kinder litten sehr unter der Abwesenheit ihrer Eltern, die sogar den Geburtstag ihrer Zwillinge versäumten. Zwar sollten sich Oma Rosi und Opa Jürgen um die Kids kümmern, wie Daniela im Vorfeld im RTL-Interview erklärte: "Meine Mama ist da, zu Hause bei den Kindern. Mein Schwiegervater ist da. Der Patenonkel ist da. Also die sind rund um die Uhr versorgt". Doch der Plan ging nicht ganz auf, die Großeltern waren mit der Situation überfordert -  sodass viele Aufgaben an den großen Kindern Joelina, Jada und Volkan hängen blieben. 

Trotzdem war die Wiedersehensfreude bei den Kindern groß, als die Eltern nach ihrem Ausscheiden wieder nach Mallorca zurückkehrten.

Bei Mutter Daniela war die Wiedersehensfreude jedoch etwas betrübt. Die Kritik belastete sie und sie rechtfertigte sich im Nachhinein: "Es nervt nicht nur, es tut auch verdammt weh, mich als Mutter anzukreiden. Wenn wir eins sicherlich nicht tun, ist es unsere Kinder zu vernachlässigen. Wir geben unser Bestes und jeder da draußen weiß, wie es ist, wenn beide Eltern arbeiten." Auch Jens ist die Kritik bewusst: "Wenn du deine Kinder verlässt, wegen des Jobs, spricht es nicht gerade für uns als Eltern." Er betonte, nur an der Show teilgenommen zu haben, um seiner Familie mit dem Verdienst ein unbeschwertes Leben ermöglichen zu können. 


©MG RTL D / Max Kohr

Noch mehr Kinder für Papa Jens?

Ist die Familienplanung im Hause Büchner nun abgeschlossen? Oder träumen sie von einer ganzen Fußballmannschaft? Zumindest Jens ist weiterem Nachwuchs nicht abgeneigt:

Ein Kind mehr oder weniger fällt ja auch nicht mehr auf. Ich finde es schön, Kinder zu haben. Die Bude ist immer voll, es ist immer laut und lustig. Es ist ein Geschenk Gottes.

Aber aktuell scheint kein weiteres Baby für die Büchners in Sicht zu sein. Im Juni kommentierte seine Frau Schwangerschaftsgerüchte bei Instagram mit den eindeutigen Worten:

Nicht schwanger!!!

Aber das kann sich ja jederzeit ändern. Und wundern würde es uns nicht. Denn auch mit diesem Instagram-Post stellt Jens Büchner wieder klar: Seine Familie ist nun mal sein Leben. 

​​​​​​​

 

#unserleben😍😍😍😍😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Jens Büchner im "Sommerhaus der Stars": Was passiert mit seinen 8 Kids?

Daniela und Jens Büchner: Baby-Drama im "Sommerhaus der Stars"