Jens Büchner: Ist er ein Horror-Chef?

Der Malle-Star und Frau Daniela sollen einen Mitarbeiter betrogen haben

"Die Büchners haben mich betrogen", sagt Sake T., 50, der die "Faneteria" von Jens Büchner, 48, und seiner Daniela, 40, mit aufgebaut hat. Angeblich wurde ihm von heute auf morgen die Stelle in dem Mallorca-Café gestrichen. Sake ist richtig sauer – und macht seinem Ärger in OK! Luft ...

Haben Jens & Daniela Büchner Dreck am Stecken?

"Menschlich gesehen sind die beiden eine absolute Enttäuschung!" So hart urteilt Sake T. über die TV-Lieblinge Jens und Daniela Büchner. Der Berliner Künstler erhebt im OK!-Interview schwere Vorwürfe gegen die Mallorca-Auswanderer. Seiner Aussage nach hat das Paar ordentlich Dreck am Stecken – und das hat er im Mai dieses Jahres angeblich sogar am eigenen Leib erfahren. Was ist passiert? Von Anfang an, bitte! Sake erzählt:

Ich kenne Jens seit meiner Teilnahme beim Dschungelcamp. Ich war damals der Begleiter von Frl. Menke und hatte mich direkt gut mit ihm verstanden. Wir tauschten Nummern aus, und ich unterstützte ihn daraufhin beim Aufbau der ‚Faneteria‘. 

Eine Woche lang, so behauptet Sake, habe er 12 bis 14 Stunden täglich auf der Baustelle mit angepackt – alles unentgeltlich! "Für mich war das selbstverständlich. Wir waren ein gutes Team und Dani und Jens so angetan von mir, dass sie mir direkt einen Job in ihrem Café angeboten hatten."

Quelle: ddp images

Haben die Büchners Sake betrogen?

Der Musiker war hin und weg, für ihn ging damit ein Traum in Erfüllung! Denn er wollte schon immer auf Mallorca Fuß fassen und sich dort ein Leben unter Palmen aufbauen. Dass es dazu aber gar nicht erst kommen würde, ahnte er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Sonst hätte er sich wohl auch nicht mit Vollgas reingestürzt. "Ich habe mir direkt ein Apartment besorgt, die erste Miete und die Mietsicherheit angezahlt. Die Flüge waren gebucht, ich war Feuer und Flamme für den Job." Umso größer der Schock: Einen Tag vor Abflug meldete sich plötzlich Jens’ Manager Carsten Hüther bei dem 50-Jährigen.

Er hätte gehört, dass ich in der ‚Faneteria‘ anfangen will und wollte mir nur mitteilen, dass aus meinen Plänen nichts wird,

so Sake. "Hüther sei stiller Teilhaber, und er müsse es mit genehmigen." Doch diese Genehmigung wollte er ihm nicht erteilen! 

Quelle: ddp images

"Jens hat mich bei Facebook blockiert"

Aus der Traum von Sonne, Strand und Meer ... Und das alles, obwohl Kult-Auswanderer Jens den Job mündlich fest zugesagt habe, beschwert sich der Musiker. Doch genau da liegt das Problem: "Als ich fragte, was das alles soll und dass ich jetzt ja auch auf Kosten festsitzen würde, meinte Carsten nur frech zu mir, ob ich denn etwas schriftlich hätte – damit hatte er mich dann am Wickel", klärt der Sänger auf. Ihm sei es zum Verhängnis geworden, dass er den Büchners vertraut habe. 

Immerhin: 350 Euro soll ihm das Ehepaar als Entschädigung gezahlt haben. Das Geld hat für den enttäuschten Sake aber keinen Wert: 

Das Schlimmste ist, dass sich bis heute keiner der Beteiligten bei mir persönlich entschuldigt hat. Jens hat mich nach der Aktion sogar bei Facebook blockiert, mich als ‚Hater‘ beschimpft. Ich habe nie wieder etwas gehört – und das ist einfach nur traurig und armselig

Ist Jens das wirklich zuzutrauen? Schließlich zeigt er sich im TV immer loyal und fair! Sake T. hat von Mallorca auf jeden Fall erst mal die Schnauze voll. Er startet jetzt in Deutschland durch, tourt an der Seite von Frl. Menke ("NDW Kultnacht") und plant im nächsten Sommer eine Open-Air-Veranstaltung unter dem Motto "Nacht der Legenden". Klingt doch besser als ein Hilfsjob in der Gastronomie, oder? 

Text: Vivienne Herbst

Weitere spannende Geschichten von Cameron Diaz über die Bachelorette bis Sophia Thiel liest du in der neuen OK! - seit Mittwoch, 10. Oktober, im Handel!

Die "Faneteria" ist geschlossen

Eigentlich wollte Jens sein "Baby" Anfang Oktober wieder aufmachen. Doch dazu kam es nicht. Bei Instagram erklärt er:

Wir haben nicht nur Personalmangel, sondern, wie ihr ja mitbekommen habt, geht es mir gesundheitlich immer noch nicht ganz so gut.

Zu den Vorwürfen von Sake T. hat sich das Power-Paar noch nicht geäußert ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jens Büchner: Sie schmeißt ihn raus!

Jens Büchner: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

Jens Büchner nach Krankenhaus-Schock: "Ich werde alles verändern"