Kanye West: Geht er fremd?

Der Rapper hat ein Auge auf eine andere Frau geworfen

Ein Bild, das Bände spricht! Das VIP­-Paar hat sich nichts mehr zu sagen. Kanye West schaut sich schon nach Kim­-Ersatz um. Obwohl Amara Enyia Demokratin ist, schenkte der 41-Jährige der Politikerin jetzt 70.000 US-Dollar und besuchte ihre Veranstaltung. Ob mehr als politisches Interesse dahintersteckt? „Ich liebe diesen Kerl“, sagt Kanye über den Präsidenten der USA – und macht sich damit viele Feinde. Angeblich will er sich 2024 sogar selbst zur Wahl aufstellen lassen.

Kim Kardashian, 38, sorgt sich um die Beziehung zu ihrem Liebsten: Was läuft da mit der Politikerin? Kanye West, 41, machte Amara Enyia, 35, ein sehr kostspieliges Geschenk. Das lässt bei seiner Frau alle Alarmglocken schrillen!

Kanye West: peinliche Auftritte & manische Ausraster

Das hat sie nicht verdient! Man kann über Kim Kardashian denken, was man möchte. Man muss ihr allerdings zugutehalten, dass sie ihrem Mann Kanye West bis heute den Rücken gestärkt hat – obwohl der Rapper nur noch für Skandale sorgt! Seine peinlichen Auftritte mit Best Buddy Donald Trump, 72, seine rassistischen Äußerungen in der Öffentlichkeit, die manischen Ausraster bei TV-Terminen – Kim hat all das ertragen und so auch ihrem mühsam aufgebauten Image unschöne Kratzer verpasst. Und wie wird es ihr gedankt? Gar nicht!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

❤️We Got Love ❤️

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Amara Enyia: Kanye bewundert ihre Intelligenz

Der 41-Jährige demütigt seine Frau aufs Neue – indem er der hübschen Bürgermeisteranwärterin Amara Enyia schöne Augen macht. Und nicht nur das! Die Politikerin aus Chicago durfte sich gerade über eine private Spende von Kanye in Höhe von 70.000 US-Dollar freuen. Ein ganz besonderes Geschenk für die Demokratin, schließlich ist der Rapper ein glühender Anhänger der Republikaner. Für Amara scheint er seine Grundsätze jedoch über Bord zu werfen.

Er bewundert ihr Engagement und ihre Intelligenz,

heißt es. Ein Schlag ins Gesicht für Kim, die sich im Vergleich mit der ambitionierten Karrierefrau sicher belanglos und dumm vorkommt. 

 

 

Kim Kardashian: "Ich wäre lieber Single"

So sieht Rache aus! Kanye hatte mit seiner Frau nämlich noch eine Rechnung offen ... Die packte in der „Alec Baldwin Show“ aus, dass sie durch die Hochzeit mit ihrem Mann all ihre Unabhängigkeit verloren habe. „Ich wäre lieber Single, gestand sie. Das Leben mit Kanye sei total anstrengend. Sie fühle sich zur Gebärmaschine degradiert. Denn er will mindestens noch vier weitere Kids. „Kanye belästigt mich damit“, so die 38-Jährige. Dabei kann Kim aufgrund einer Unterleibserkrankung keine Kinder mehr zur Welt bringen ... 

Öffentliche Sticheleien, Verletzun­gen, Beleidigungen: Um die Ehe des Promi-Paars steht es schlechter denn je. Kanye ist mittlerweile auch räumlich auf Distanz gegangen. Er ist zurück in seine Heimat Chicago gezogen, allein. Sein Statement zu dem Wohnortwechsel:

Ich umgebe mich jetzt nur noch mit Menschen, die mich lieben.
 

 

 

Text: Vivienne Herbst

Was meinst du dazu? Bedeutet das etwa das Liebes-Aus für "Kimye"? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Noch mehr Star-News - von Rihanna (schwanger!) über George Clooney (Party-Skandal!) bis Daniel Küblböck (Lebt er noch?) liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!
 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kanye West: Baby-Wahn!

Kim Kardashian & Kanye West: Trennung wegen DIESER Frau?

Kanye West & Kim Kardashian: Droht jetzt die Scheidung?

Wird Kanye Kim verlassen?

%
0
%
0