Khloé Kardashian: Verrückter Sex-Plan!

Will sie so Tristan Thompson zurückgewinnen?

Sexualkunde 2.0: Weil ihre Schlafzimmer-Skills laut Ex-Freund Tristan Thompson, 28, ausbaufähig sind, holt sich Reality-TV-Star Khloé Kardashian, 34, jetzt professionelle Verführ-Hilfe von Sex-Expertinnen.

So krass wurde Khloé gedemütigt

Die nackten Tatsachen sprechen für sich: Tristan betrog seine Freundin in der Schwangerschaft mit einer Stripperin, er hatte einen Dreier (ohne sie!) und noch Sex mit mindestens zwei Models, obwohl er zu diesem Zeitpunkt fest mit der 34-Jährigen zusammen war.

Tristan hat bei seinen Freunden abgelästert, wie langweilig und komisch er den Sex mit Khloé fand. Deshalb hat er sich andere Frauen gesucht,

so ein Insider. Was für eine Demütigung! Khloé, die mit ihrem Ex Lamar Odom sogar ein heißes Sextape drehte, will das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und nimmt deshalb Erotik-Nachhilfe.

Tantra à la Margot Anand

Kims kleine Schwester holt sich Hilfe von Margot Anand, 74. Die Bücher der Sex-Expertin ("Tantra" oder "Die Kunst der sexuellen Ekstase") sind Bestseller und sollen nun auch der Mama helfen. Khloé lässt sich speziell Techniken beibringen, die beim Mann den Orgasmus hinauszögern und so für ein längeres Liebesspiel sorgen.

 

 

 

 

"Fifty Shades of Khloé"? Kommt sofort! Sie will einen Intensiv-Workshop absolvieren, damit ihr Sexleben im wahrsten Sinne fesselnder wird. In dem BDSM-Privatunterricht soll der Reality-TV-Star Bondage-Arten für sicheres Fixieren der Hand- und Fußgelenke sowie Fesselmethoden lernen. Ob damit der Knoten platzt?

"Playboy"-Tricks für Khloé

Auf Khloés Nachtschränkchen liegt die Verführungsbibel "Die perfekte Liebhaberin – Sextechniken, die ihn verrückt machen" von Lou Paget, die unter anderem für den "Playboy" schreibt. Die Autorin bringt ihren Leserinnen Dinge bei, von denen er garantiert nie genug bekommt! "Es raubt Männern den Verstand", heißt es in Kundenrezensionen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

Porno-Look: Damit will sie bei Tristan punkten

Viel Dekolleté, Netz-Looks, Lack und Leder: Khloé zeigt, was sie zu bieten hat. Die vollgespuckte Mama-Mode bleibt jetzt im Schrank – zumindest wenn sie auf die Straße geht oder Tristan trifft.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Der muss nach seinem jüngsten Affärenskandal zwar gerade auswärts nächtigen – aber auch das ist bloß eine Strategie von Khloé, neue Begehrlichkeiten zu wecken ...

Text: Meike Rhoden

Weitere spannende Geschichten von Michael Jackson über Helene Fischer bis Sarah Lombardi liest du in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Tristan Thompson: Fremdgeh-Skandal im Hause Kardashian

Khloé Kardashian: What?! Jetzt entschuldigt sie sich bei Jordyn Woods!