Nach Tristans Seitensprüngen: So geht es Khloé Kardashian!

"Sie versucht so zu tun, als sei das Ganze nicht passiert"

Sie konzentriert sich auf die Schwangerschaft! Die Gerüchte um Khloé Kardashian, 33, und ihren Freund Tristan Thompson, 28, bestimmen aktuell die Schlagzeilen. Der Basketballer soll das berühmte It-Girl tatsächlich betrogen haben - und das, obwohl sie zu dem Zeitpunkt bereits schwanger war. Aber wie geht es dem Reality-TV-Sternchen nach den neuesten Ereignissen?

Khloé Kardashian schottet sich ab

Tristan Thompson soll die Mutter seines noch ungeboreren Kindes Medienberichten zufolge sage und schreibe dreimal betrogen haben. Es gebe sogar ein Sex-Tape des untreuen Sportlers. Für Khloé und ihre berühmte Familie ein Riesen-Schock!

Khloé schottet sich gerade von allen ab und möchte auf niemanden hören. Sie versucht so zu tun, als sei das Ganze nicht passiert und sagt sich, dass sie die Gesundheit ihres ungeborenen Babys über diese Lügen stellen müsse,

so ein Insider gegenüber "Radar Online"

"Es bricht ihr das Herz"

Offensichtlich scheint die Bald-Mama den neuesten Spekulationen wenig Aufmerksamkeit zu schenken, sie nicht ernst zu nehmen. Eine weitere Quelle offenbart hingegen gegenüber "Hollywood Life":

Es bricht ihr das Herz, ihren Mann mit anderen Ladys innig zu sehen. [...] Khloé wird das komplette Vertrauen in Tristan verlieren und in Betracht ziehen, sich schnellstmöglich von ihm zu trennen. 

Pikant: Tristans Affäre sieht aus wie Kim Kardashian

Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass Tristan die schwangere Khloé betrogen haben soll, da wird die News publik, dass die Affäre des Korbwerfers auch noch aussehen soll wie Schwester Kim Kardashian: lange dunkle Haare und heiße Kurven! Was für ein herber Rückschlag!

 

 

💗

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Kim Kardashian platzt vor Wut

Dreifachmama und Khloés Sis Kim Kardashian soll richtig enttäuscht sein von ihrem Schwager in spe, wie der Insider weiter erzählt.

Kim ist richtig wütend auf Tristan, weil er Khloé betrogen hat. Sie kann es nicht fassen, dass er sie so respektlos behandelt, da sie in wenigen Wochen doch sein Kind zur Welt bringt.

Persönlich haben sich Tristan und Khloé nicht zu den aktuellen Fremdgeh-Gerüchten geäußert. Und auch auf dem Instagram-Account der 33-Jährigen ist seit zwei Tagen kein neues Bild gepostet worden. Bleibt also nur zu hoffen, dass sich die Affären-Spekulationen nicht bestätigen und Tristan und Khloé schon bald BEIDE ihren Nachwuchs in den Armen halten können.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News