Nach Wollny-Versöhnung: Fans gehen auf die Barrikaden

Calantha Wollny bringt ihre Fans gegen sich auf

Wer sagt bei den Wollnys eigentlich die Wahrheit? Calantha Wollny, 19, feuerte heftig gegen ihre Mutter Silvia, 55. Jetzt ruderte sie zurück – und ihre Fans kaufen ihr nichts mehr ab …

Calantha Wollny: "Sorry für den Wirbel"

Silvia würde sie regelmäßig anschreien, nicht unterstützen und habe sie sogar beim Jugendamt gemeldet. Calantha Wollny machte ihrer Mutter im Netz schwere Vorwürfe. Vor Kurzem dann die überraschende Wendung:

Hallo ihr Lieben, man muss im Leben wohl öfter auf die ... fallen, bis man es selbst merkt. Sorry Leute für den Wirbel, manchmal steigt einem alles über den Kopf. Aber das Wichtigste ist die Kleine und dass es ihr gut geht und ich wieder zu Hause bei meiner Familie bin,

schrieb Calantha bei "Instagram" und postete ein Video von Oma Silvia mit Enkelin Cataleya. Die Fans sind von der plötzlichen Versöhnung irritiert!

Mehr zu den Wollnys:

Fans sauer: "Ihr habt doch alles inszeniert"

Die Wollny-Fans glauben nicht an eine Versöhnung. Viel mehr noch: Sie wittern einen Fake und zweifeln an Calanthas Mutter-Qualitäten:

Ich hatte Mitgefühl mit dir und fand das unter aller Sau von deiner Mutter. Mittlerweile glaube ich dir kein Wort mehr. Ihr habt doch alles inszeniert damit ihr wieder ins Gespräch kommt. Damit die Einschaltquoten wieder stimmen.

Hier stimmt doch was nicht.

Werd erstmal erwachsen.

Dieser plötzliche Sinneswandel ist für mich merkwürdig.

Da ist doch definitiv was faul.

Da hat sich wieder gezeigt, dass du noch viel zu jung bist, um dich verantwortungsvoll um ein Kind zu kümmern,

motzen die User bei "Instagram". Ob inszeniert oder nicht – Schlagzeilen haben die Wollnys mit ihrem vermeintlichen Zoff auf jeden Fall gemacht …

Glaubt ihr, der Zoff war ein Fake?

%
0
%
0