Victoria & David Beckham: Gefährlicher Netflix-Deal

Bewährungsprobe für ihre Ehe?

Victoria, 46, und David Beckham, 45, wären nicht die Ersten, deren Beziehung wegen einer Doku-Soap in die Brüche geht ...

18-Millionen-Euro-Familien-Doku über die Beckhams bei Netflix

Wie kann ein berühmtes Paar noch berühmter werden? Wenn man Victoria und David Beckham heißt, lautet die Antwort wohl: durch eine Doku-Soap bei Netflix! Die beiden sollen gerade einen Mega-Deal mit dem Streaminganbieter eingetütet haben. Und Netflix lässt sich nicht lumpen: Angeblich kassieren David, Vic und ihre Kinder Brooklyn, 21, Romeo, 18, Cruz, 15, und Tochter Harper, 9, fast 18 Millionen Euro für eine Familien-Dokumentation. Die Beckhams öffnen für die Serie nicht nur ihr Familienarchiv und geben bisher unbekannte Einblicke in ihr Privatleben.

 

 

Sie öffnen auch die Türen zu ihren Luxusvillen. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun". Ausgestrahlt werden soll die Beckham-Doku aber wohl nicht vor Anfang 2022. Fragt sich nur, ob David und Victoria die erste Folge dann noch gemeinsam auf dem Sofa schauen werden.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

"David und Victoria wollen vollkommen unterschiedliche Sachen sehen"

Immerhin gingen schon einige prominente Paare im Laufe oder nach einer gemeinsamen Reality-Show getrennte Wege! Und auch bei den Beckhams zeichnet sich angeblich bereits das große Doku-Unheil ab. Denn hinter den Kulissen soll es zwischen dem Ex-Kicker und der Designerin ordentlich Zoff geben. Der vermeintliche Grund: Sie sind sich über die Inhalte ihrer Netflix-Show uneins.

David und Victoria wollen vollkommen unterschiedliche Sachen sehen. Er besteht darauf, dass seine Karriere als Fußballer aus allen Winkeln beleuchtet wird. Sie will ihre Liebesgeschichte neu aufrollen und ihre Arbeit als Designerin hervorheben, um ihr strauchelndes Unternehmen zu retten,

weiß ein Vertrauter des Paares.

Und es soll noch einen weiteren Streitpunkt geben: Während Victoria auch ihre Kinder in der Serie zeigen will, möchte David sie angeblich so gut es geht aus den Dreharbeiten raushalten. Der Freund weiß: "Er mag es nicht, dass seine Kids jetzt schon so in der Öffentlichkeit stehen. Deswegen gibt es schon lange Zoff." Gut möglich also, dass Netflix live bei der Beckham-Trennung dabei ist ...

Text: Julia Liebing

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Wirst du dir die Beckham-Doku bei Netflix reinziehen?

%
0
%
0