"Sommerhaus der Stars": Laut Expertin - Darum hält Antonia zu Patrick

"Sommerhaus der Stars": Laut Expertin - Darum hält Antonia zu Patrick

"Bauer sucht Frau"-Star Patrick Romer, 26, wird derzeit scharf für sein Verhalten im "Sommerhaus der Stars" gegenüber Freundin Antonia Hemmer, 22, kritisiert. Eine Psychologin fand nun ein niederschmetterndes Urteil für die Beziehung der beiden TV-Sternchen …

"Sommerhaus der Stars": Zuschauer toben wegen Patrick Romer

Vor ihrer Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" galten Patrick Romer und Antonia Hemmer als Traumpaar. Bei "Bauer sucht Frau" hatten sich der Landwirt und die Blondine kennen und lieben gelernt. Zwar gab es Anlaufschwierigkeiten, am Ende fanden die beiden aber doch noch zueinander. Dass sie ein gutes Team sind, stellten sie bereits in der RTL-Sendung "Couple Challenge" erfolgreiche unter Beweis. Doch im "Sommerhaus" scheint das Paar nun weniger zu harmonieren. Vor allem Patricks Worte gegenüber Antonia schockieren die Zuschauer.

So hatte sich der 26-Jährige unter anderem fieses Bodyshaming bei seiner Freundin erlaubt und mehrfach ihr Aussehen kritisiert. Aber auch in verpatzten Challenges suchte Patrick die Schuld immer wieder ausschließlich bei seiner Partnerin und brachte diese so zum Weinen.

Antonia hatte Patrick bei Instagram in Schutz genommen und erklärt:

Patrick ist ein sehr, sehr ehrgeiziger Mensch und kann sehr schlecht verlieren. Der Druck an uns selber beim Autospiel war extrem hoch [...]. Er war danach angefressen und gekränkt, dass wir das nicht besser gemeistert haben, letztendlich ging seine Diskussion vielleicht ein paar Minuten und danach war es auch erledigt. Ich hab nicht wegen ihm geweint oder seiner Sprüche, sondern weil's mich selber geärgert hat, dass wir so schlecht bei diesem Spiel waren.

Wenig später gab sich der Landwirt im Interview mit RTL sogar einsichtig: "Klar, wenn man das im Nachhinein sieht, was ich da im 'Sommerhaus' gemacht habe, was ich auch zu Antonia gesagt habe […], da sind ein paar Sequenzen, die tun mir natürlich auch leid. Ich kann es auch nicht sehen, wenn Antonia weint, das geht mir auch nahe. Und das Verhalten war natürlich in dem Ausmaß, wie ich es jetzt gemacht habe, total übertrieben. Es tut mir wirklich leid."

Psychologin glaubt: Antonia Hemmer "weiß nicht um ihren Wert"

Psychologin Nina Grimm findet klare Worte für das Verhalten von Patrick. Gegenüber der "Bild" erklärte die Expertin: "Menschen, die so respektlos und unfreundlich mit anderen Menschen sind, sind in den allermeisten Fällen Menschen, die selbst sehr klein mit Hut sind."

Und weiter: "Das ist keine konstruktive Kritik. Er übergeht sie komplett, geht überhaupt nicht auf das ein, was sie sagt. Hat kein Interesse an ihr. Dieses Verhalten scheint lediglich dazu zu dienen, seinen Frust abzulassen und wird definitiv nicht dazu führen, dass die beiden eine konstruktive Lösung finden werden." Doch warum macht Antonia das Ganze mit?

Er kann sie nur so behandeln, weil sie sehr wahrscheinlich nicht um ihren Wert weiß. Wahrscheinlich denkt sie auch noch, dass sie es so verdient hätte. Was ich ihr auf jeden Fall empfehlen würde, ist, klare Ansagen zu machen, Grenzen zu setzen. Ich habe aber wenig Hoffnung, dass es bei einem solchen Kaliber etwas verändern würde,

so das harte Urteil von Nina Grimm.

Trotz der Spannungen im "Sommerhaus der Stars" denken Antonia und Patrick nicht daran, sich zu trennen. Ob das eine gute Entscheidung ist? "Was ich sagen kann, ist, dass die beiden von der Strukturierung eigentlich perfekt zueinanderpassen. Er ist eher aggressiv und dominant und sie eher unterwürfig und devot. Das ist durchaus eine Konstellation, die sehr gut funktionieren kann. Ob die beiden dann aber am Ende glücklich miteinander sind, das steht auf einem anderen Blatt."

Verwendete Quellen: RTL, Bild

Lade weitere Inhalte ...