Herzogin Meghan & Prinz Harry: 1. Treffen! In ihrer Trauer mit William & Kate vereint

Herzogin Meghan & Prinz Harry: 1. Treffen! In ihrer Trauer mit William & Kate vereint

Diese Bilder gehen um die Welt: Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (†96) fand am Abend des 10. Septembers ein Gedenkgottesdienst in Windsor statt - und hier zeigten sich Prinz William, 40, und Herzogin Kate, 40, vereint mit Herzogin Meghan, 41, und Prinz Harry, 37!

Queen Elizabeth II.: Gedenkgottesdienst vereint ihre Familie

Das hätte sich Queen Elizabeth II. wahrscheinlich so sehr gewünscht: Vor zwei Tagen, am 8. September, starb die Monarchin im Alter von 96 Jahren und doch sehr plötzlich auf Balmoral. Ihre Familie war bis zum Schluss bei ihr - nur die zerstrittenen Brüder Prinz William und Prinz Harry, die unabhängig voneinander nach Schottland gereist waren, kamen zu spät, um sich von ihrer Großmutter zu verabschieden.

Am Abend des 10. Septembers - dem Abend der Proklamation von König Charles III. - fand in Windsor ein Gedenkgottesdienst für Queen Elizabeth II. statt, bei dem die gesamte Familie wieder zusammenkam.

Prinz William & Prinz Harry treten geschlossen mit Prinz Harry & Herzogin Meghan auf

Nach dem Gottesdienst nahm sich die Königsfamilie die Zeit, die zu Ehren von Queen Elizabeth II. niedergelegten Blumen und Briefe vor dem Buckingham Palast zu begutachten. Und dann kam es zu einem historischen Moment: Herzogin Kate und Prinz William traten geschlossen mit Prinz Harry und Herzogin Kate auf. Gemeinsam schritten die einstigen "Fantastic Four" den Zaun entlang und begrüßten die Menschen vor dem Palast. Die Initiative soll dabei vom Throfolger ausgegangen sein, der seinen kleinen Bruder laut "DailyMail" eingeladen haben soll, zusammen mit Meghan und seiner Frau Kate diesen schweren Gang zu beschreiten. Ein Auftritt, der der Welt zeigen könnte, dass sie in dieser schweren Zeit zusammenstehen - egal, was vorher war.

In ihrer Trauer vereint - als wäre nie etwas gewesen. Ob dieser Auftritt Hoffnung auf Versöhnung zwischen William, Kate, Harry und Meghan macht? Möglich - und genug Zeit zur Aussprache bliebe ihnen jetzt, denn die Sussexes sollen mindestens bis zur Beerdigung von Queen Elizabeth II. am 19. September in England bleiben. Fakt ist: Die Brüder reden wieder miteinander, wie auch das besondere gemeinsame (!) Geschenk für ihren Vater Charles zur Proklamation bewiesen haben dürfte.

Verwendete Quellen: DailyMail

Lade weitere Inhalte ...