Prinz William: Er bricht sein Schweigen über Queen

Prinz William bricht sein Schweigen über Queen (†96): “War in den schlimmsten Tagen bei mir”

Prinz William, 40, trauert um Queen Elizabeth II. (†96): Im Netz veröffentlichte der Prinz von Wales ein berührendes Statement.

Prinz William: Riesige Trauer um Queen Elizabeth II.

Auch zwei Tage nach dem Tod von Queen Elizabeth II. ist die Trauer ungebrochen - auf der ganzen Welt, vor allem aber bei der Familie der britischen Königin: Am 8. September musste der Palast verkünden, dass die Monarchin auf ihrem Feriensitz Balmoral "friedlich eingeschlafen" ist.

Nur kurze Zeit später meldete sich bereits ihr älterster Sohn, der seit dem 10. September offiziell König Charles III. ist, mit einem bewegenden Statement zu Wort - seine Rede an die Nation nur knapp 24 Stunden nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wird wohl in die Geschichte eingehen. Neben liebevollen Worten für Ehefrau Queen Camilla sowie Prinz Harry und Herzogin Meghan erklärte er über seine Mutter:

An meine geliebte Mama: Du hast jetzt deine letzte große Reise begonnen zu meinem geliebten Papa. Ich kann nur sagen: Dankeschön für deine Liebe, deine Hingabe (…) Mögen die Engel über deine Ruhe wachen.

Prinz William teilt bewegende Zeilen

Und nun tat es ihm sein älterster Sohn und direkter Thronfolger Prinz William gleich. Bei Instagram brach der 40-jährige, der von nun an "Prinz of Wales" ist, mit herzzerreißenden Worten zum Tod von Queen Elizabeth II. sein Schweigen:

Am Donnerstag hat die Welt eine außergewöhnliche Herrscherin verloren, deren Hingabe gegenüber ihrem Land, der Reiche und dem Commonwealth unvergleichlich war. So viel wird in den nächsten Tagen über ihre historische Regentschaft gesagt werden. Wie auch immer: Ich habe meine Großmutter verloren. Und während ich ihren Verlust betrauere, bin ich unglaublich dankbar. Ich hatte das Geschenk der Weisheit und der Sicherheit der Queen (...)

"Meine Frau hatte sie zwanzig Jahre als Orientierung und Unterstützung. Meine drei Kinder hatten die Möglichkeit, einen Urlaub mit ihr zu verbringen und Erinnerungen zu schaffen, die ihr Leben lang bleiben werden", schreibt Prinz William weiter. Abschließend wird es besonders emotional:

Sie war in den schönsten Momenten an meiner Seite. Und sie war an meiner Seite während der traurigsten Tage meines Lebens. Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde, aber es wird Zeit brauchen bevor das Leben ohne Grannie sich wirklich real anfühlen wird. Ich danke ihr für die Freundlichkeit, die sie mir und meiner Familie gezeigt hat. (...) Meine Großmutter hat mal gesagt, dass die Trauer der Preis ist, den wir für Liebe zahlen. Die ganze Traurigkeit, die wir in den nächsten Wochen fühlen werden, wird der Beweis für die Liebe sein, die wir für unsere außergewöhnliche Queen empfinden. Ich werde ihr Andenken in Ehren halten, indem ich meinen Vater,  den König, auf jede erdenkliche Weise unterstützen werde.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...