Howard Carpendale: Ehrliche Worte über Kerstin Ott

Howie über seine Schlager-Kollegen

02.11.2020 17:24 Uhr

Wie Schlager-Legende Howard Carpendale, 74, über seine Schlager-Kollegen Michael Wendler, 48, Kerstin Ott, 38, und Giovanni Zarrella, 42, denkt, verrät er exklusiv im Interview mit OKmag.de …

Howard Carpendale: Neues Album "Symphonie meines Lebens 2"

Schlager-Ikone Howard Carpendale steht am Samstag, 24.10., in Florian Silbereisens Show "Silbereisen gratuliert: Das große Schlagerjubiläum" auf der Bühne. Mitgebracht hat er die Songs aus seinem neuen Album "Symphonie meines Lebens 2“, dem Nachfolger seines erfolgreichen Albums aus dem vergangenen Jahr. Seine schönsten Songs ließ Howard Carpendale vom berühmten Londoner Royal Philharmonic Orchestra einspielen.

Zwei Songs darauf hat er als Duette mit Schlager-Kollegen eingesungen: "Wie frei willst du sein?" mit Kerstin Ott und "Ruf mich an" mit Giovanni Zarrella.

Im exklusiven OKmag.de-Interview spricht Howard Carpendale über die Zusammenarbeit mit den beiden und noch über einen dritten Kollegen, der gerade für ordentlich Wirbel sorgt: Michael Wendler

Duette mit Kerstin Ott und Giovanni Zarrella

Du singst zwei Duette auf Deinem neuen Album "Symphonie meines Lebens 2", mit Kerstin Ott und Giovanni Zarrella. Wie kam es dazu?

Ich habe Duette mit zwei meiner Freunde auf dem Album. Mit Kerstin habe ich schon vor einiger Zeit einen Titel gemacht, bei dem wir viel Spaß hatten. Ich finde es wunderbar, dass sie jetzt auch auf dem zweiten Symphonie-Album dabei ist. Giovanni ist eine neue Bekanntschaft, der zu einem echten Freund geworden ist. Wir telefonieren immer wieder miteinander. Er ist ein Typ, den ich sehr mag. Unser Titel "Ruf mich an" ist einer meiner Favoriten auf diesem Album.

 

 

 

Kerstin Ott hatte Dir ja vor einiger Zeit eine Liebeserklärung gemacht. Hast du ihr schon geantwortet?

Kerstin kam auf einer Veranstaltung auf mich zu und fragte: Darf ich dich drücken? So haben wir uns kennengelernt. Eine Woche später habe ich sie wiedergesehen und gesagt: Jetzt möchte ich dich drücken. So fing unsere Freundschaft an. Zu ihrer Liebeserklärung wollte ich in der Öffentlichkeit nicht noch einen draufsetzen, sonst wäre es zu viel. Ich habe mich sehr, sehr darüber gefreut.

 

 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Drama um Michael Wendler

Was sagst Du dazu, dass Giovanni Nachfolger von Carmen Nebel beim ZDF wird?

Das finde ich sehr schön für ihn. Es ist die Frage, mit was für einem Format er auf Sendung gehen wird? Das wissen wir alle noch nicht. Eine einfache Musiksendung wäre zu wenig. Wenn die Show erfolgreich sein soll, muss mehr dazu kommen. Da bin ich sehr gespannt, welche Wege das ZDF mit Giovanni geht.

Was sagst Du zu dem Drama um Michael Wendler?

Gar nichts. Das interessiert mich nicht.

 

Schaust du dir Florian Silbereisens "Schlagerjubiläum" an?

%
0
%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.