Peter Maffay: Er stellt sich vor Sohn Yaris – "Es war mein Fehler"

Bei Konzert in Dresden

Peter Maffays, 72, Sohn Yaris stand vor einigen Tagen mit seinem Vater auf einer Konzertbühne, dabei war der 17-Jährige erst wenige Tage zuvor aus Mallorca wiedergekommen und hätte eigentlich noch in Quarantäne sein müssen. Doch der Vater stellt sich schützend vor seinen Sohn …

Peter Maffays Sohn Yaris

Peter Maffay feiert am heutigen 30. August seinen 72. Geburtstag. Doch ausgerechnet kurz vor diesem Jubeltag, kam es zu einem kleinen Skandal, ausgelöst durch Peter Maffays Sohn Yaris. Yaris Maffay ist der geneinsame Sohn des Sängers mit seiner Ex-Frau Tania Spengler. Seit 2015 ist die 38 Jahre jüngere Hendrikje Balsmeyer die Frau an der Seite des Rockstars. Die beiden haben mit Anouk eine fast zweijährige Tochter, für die das Paar das Kinderbuch "Anouk, die nachts auf Reisen geht: Geschichten von Freundschaft, Mut und Fantasie" geschrieben hat. Das Buch enthält Gute-Nacht-Geschichten für Kinder ab 5 Jahren.

Auf Konzert ohne Quarantäne

Yaris Maffay kam in der vergangenen Woche aus Mallorca zurück, als die Insel noch als Hochrisikogebiet eingestuft war. Doch statt sich in Quarantäne zu begeben, wie es eigentlich vorgeschrieben ist, trat Yaris am Donnerstag bei Peter Maffays umjubelten Konzert in Dresden als Backgroundsänger auf. Der Vater stellte sich gegenüber "Bild am Sonntag" schützend vor seinen Sohn und erklärte:

Aufgrund einer Fehlinformation über die aktuell geltenden Quarantänebestimmungen hat sich Yaris nicht in häusliche Quarantäne begeben. Es war mein Fehler, diese Information, die sich inzwischen als falsch herausstellte, nicht zu hinterfragen. … Das nehme ich auf meine Kappe und es tut mir leid.

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Neues Album im September

Peter Maffays Sohn habe vor seinem Abflug auf Mallorca noch einen Corona-Test gemacht, ebenso wie am Freitag nach dem Konzert und befinde sich seit Freitagabend in häuslicher Quarantäne, heißt es in dem Bericht. Laut dem Sänger habe sich das Gesundheitsamt froh darüber gezeigt, dass "wir diesen Fehler erkannt, eingestanden und schnell reagiert haben".

Am 17. September erscheint das neue Album "So weit" von Peter Maffay.

 

Verwendete Quellen: Bild am Sonntag, Facebook

 

Bist du ein Fan von Peter Maffay?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.