Schlager: Jürgen Drews - Bittere Enttäuschung

Schlager: Jürgen Drews - Bittere Enttäuschung

Die wichtigsten Schlager-News der Kalenderwoche 42 im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Abschiedsshow von Jürgen Drews, 77, wird erst 2023 ausgestrahlt. +++ Andrea Berg, 56, sagt eines ihrer Konzerte ab. +++ Wird Helene Fischer, 38, den Schlager etwa aufgeben? +++ Andreas Gabalier, 38, überrascht mit neuer Konzert-Welle. +++ Helene Fischer, 38, wurde vor dem Tour-Stress gewarnt +++

21. Oktober: Abschiedsshow von Jürgen Drews wird erst 2023 ausgestrahlt

Die Verkündung seines Bühnenabschiedes traf sowohl die Fans als auch Kolleginnen und Kollegen von Jürgen Drews wie ein Schlag. Viele Jahrzehnte gehörte er zu den Top-Künstlern des Schlagerbereichs, doch schon bald ist damit Schluss. Der 77-Jährige will nicht nur aufgrund seiner Gesundheit kürzertreten, sondern auch zum Wohl seiner Familie. In Ruhe und ohne das Blitzlichtgewitter will Jürgen nämlich seine Rente mit Ehefrau Ramona genießen.

Bevor er für immer von der großen Bühne verschwindet, soll er noch zwei Mal mit seiner Musik strahlen. So wird am 21. Oktober Florian Silbereisens Feste-Show "Das große Schlagerjubiläum" in Leipzig aufgezeichnet. Einen Tag später wird das TV-Format dann ausgestrahlt. Das letzte Mal betritt Drews bei "Zum allerletzten Mal: Der große Schlagerabschied!", eine ihm gewidmete Fernsehshow, die Bühne. Die Fans freuen sich schon auf den letzten Auftritt ihres Idols, doch wie der Schlagerstar gegenüber "Brisant" offenbarte, wird die Sendung erst im Januar 2023 ausgestrahlt. Das bedeutet also, warten! 

"Das große Schlagerjubiläum 2022" wird am 22. Oktober 2022 ab 20:15 Uhr auf dem Ersten ausgestrahlt. 
Wann genau "Zum allerletzten Mal: Der große Schlagerabschied!" im Januar 2023 ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. 

20. Oktober: Andrea Berg muss Event absagen 

Bei Andrea Berg läuft es dieses Jahr richtig gut: Nicht nur darf sie 2022 ihr dreißigjähriges Bühnenjubiläum feiern, sondern ihr dazugehöriges Album "Ich würd’s wieder tun" platzierte sich prompt gut in den deutschen Album-Charts. Außerdem darf sie nach der Corona-Zwangspause wieder in Deutschlands größten Arenen spielen. So ist sie derzeit unterwegs und holt einige der Konzerte ihrer "MOSAIK-Live Arena Tour" nach, die eigentlich für vergangenen Januar geplant waren. Nun aber die schlechte Nachricht: Das Konzert in Düsseldorf wird leider ersatzlos gestrichen. Dies teilte Bergs Konzertveranstalter kürzlich mit folgenden Worten den Fans mit: 

Liebe Fans von Andrea Berg, die Show muss leider ausfallen. Wir mussten die gesamte Veranstaltungsreihe „Winter am Rhein“, die zum Jahresende in der MERKUR SPIEL-ARENA geplant war, absagen. Hierunter fällt leider auch die Show am 04.12.2022. Einen Ersatztermin wird es leider nicht geben.

Der Grund für die Konzert-Absage ist dieses Mal nicht Corona, sondern die fehlende Infrastruktur vor Ort. Für die Fans sicher sehr enttäuschend. 

19. Oktober: Singt Helene Fischer bald Kinderlieder? 

Mit Hits wie "Atemlos", "Achterbahn" und "Luftballon" stürmt Helene Fischer regelmäßig die Charts. Im Schlager belegt sie seit Jahren unangefochten die Spitze und die Fans können gar nicht genug von ihr bekommen. Doch es scheint, als wolle die Schlagersängern mal neue Wege einschlagen. Kürzlich war sie bei der TV-Sendung "Willkommen Österreich" zu Gast und offenbarte, dass sie sich vorstellen könnte, bald eine ganz neue Branche zu erobern: 

Mir ist aufgefallen, dass ich wenig Erfahrung bei Kinderliedern habe. Das wäre für mich der nächste Step vielleicht auch was Eigenes zu machen in diese Richtung.

Ob Helene sich dann wohl vom Schlager abwenden wird? Wohl kaum. Schließlich geht sie ab März 2023 erst einmal auf große Tournee und wird den Fans mit ihren Hits ordentlich einheizen. 

18. Oktober: Andreas Gabalier geht auf große Open-Air-Tour

Die Fans von Andreas Gabalier durften sich bereits vor wenigen Wochen freuen, als ihr Idol neue Konzerttermine angekündigt hat. So wird der Schlagerstar ab April 2023 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz für acht Konzerte reisen. Doch damit soll es das noch nicht gewesen sein, denn der Volks-Rock’n‘Roller legte jetzt nochmal mit satten dreizehn Open-Air-Terminen nach. Die Fans sind bei diesen Nachrichten völlig aus dem Häuschen und kommentieren fleißig Gabaliers Ankündigungsbeitrag auf Instagram: 

Das freut mich so unglaublich doll! 

Eingefleischte Fans können sogar bereits zuschlagen, denn der Vorverkauf ist heute auch für die Open-Air-Konzerte gestartet! 

17. Oktober: Viele Mütter warnten Helene Fischer vor Tournee

Nachdem Helene Fischer in den vergangenen Jahren mit ihrer Karriere eigentlich alles nur Mögliche erreicht hat, läuft es auch in ihrem Privatleben bestens. Mit ihrem Partner Thomas Seitel ist sie überglücklich und in der vergangenen Weihnachtszeit durfte sie ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen. Seitdem sind einige Monate bereits vergangen und auch wenn sie die Zeit mit ihren Liebsten sicher in vollen Zügen genießt, vermisst die Sängerin die Bühne. Nach und nach absolviert Helene nun einen TV-Auftritt nach dem anderen und groovt sich wieder ein. Wieder in Routine zu kommen ist auch notwendig, denn ab März 2023 wird sie für eine große Tournee mit 70 Konzerten durch Deutschland, Österreich und die Schweiz reisen. Eine große und sicher kräftezehrende Herausforderung, gerade in ihrer neuen Rolle als Mutter. In der TV-Show "Willkommen Österreich" sprach Helene Fischer kürzlich darüber und offenbarte, dass sie von einigen Müttern sogar vor dem Tour-Stress gewarnt wurde:

Natürlich haben mich junge Mütter gewarnt und haben gesagt, bist du denn wahnsinnig!

Ambitioniert, wie sie ist, ließ sie sich davon aber nicht unterkriegen. Allmählich wird ihr jedoch klar, was sie sich da wirklich eingebrockt hat:

Jetzt rückt das ganz näher und ich merke huppala!

Doch auch wenn die Vorbereitungen und die Tournee Fischer einiges abverlangen werden, so können sich die Fans sicher sein, dass die Schlagerqueen wieder 100 Prozent auf der Bühne geben wird.

Hier liest du die wichtigsten Schlager-Themen aus der vergangenen Woche: Schlager: Matthias Reim - Großartige Neuigkeiten

Verwendete Quellen: Willkommen Österreich; Instagram; Brisant

Lade weitere Inhalte ...