"Der Bachelor"-Stefanie Gebhardt: Krass! SO sah sie früher aus

Die 32-Jährige ist zur neuen Geheim-Favoritin avanciert

Für viele Zuschauer war es der spannendste Moment in der zweiten Episode von “Der Bachelor”, als es zwischen Andrej Mangold, 31, und Stefanie Gebhardt, 32, fast zu einem Kuss gekommen wäre. Der Rosenkavalier scheint sich ziemlich verguckt zu haben. Grund genug, die Kölnerin mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mit ihren sexy Kurven hat Stephanie Andrej um den Finger gewickelt

Zugegeben, dass ausgerechnet Stefanie den Bachelor so schnell von sich überzeugen würde, damit hätten wir nun wirklich nicht gerechnet. Doch die 32-Jährige scheint dem Hannoveraner mit ihrer lockeren Art und ihren sexy Rundungen sehr zu gefallen. Beinahe hätte sie beim zweiten Einzeldate sogar den ersten Kuss abgestaubt! Doch Andrej war das offenbar (noch) zu früh.

 

 

Doch wer ist die brünette Beauty eigentlich? Steffi lebt zwar seit einem halben Jahr in Düsseldorf, ist im Herzen aber ein kölsches Mädchen durch und durch. Von sich selbst sagt sie:

Ich bin sowohl Kumpeltyp als auch Verführerin.

Und genau das scheint der Bachelor an der Frohnatur zu schätzen.

 

 

Radikalveränderung

Ein weiterer Pluspunkt: Stefanie entspricht voll Andrejs Beuteschema. Dass der 31-Jährige auf dunkle Haare steht, ist kein Geheimnis. Vor knapp zwei Jahren sah das noch ganz anders aus, denn da war die Westdeutsche als Blondine unterwegs. Wir hätten sie auf ihrem Instagram-Account fast nicht wiedererkannt!

 

 

 

Ob sie damals auch Chancen bei Andrej gehabt hätte? Zumindest scheint er nicht nur von ihrer Optik angetan zu sein. Wir sind gespannt, wie weit es Stefanie noch in der Kuppelshow bringen wird …

 

Bist du auch Fan von Stefanie? Nimm an unserer Umfrage am Ende teil.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bachelor-Klatsche: Jetzt erklärt Isabell ihren krassen Abgang

"Der Bachelor": Belügt er alle?

Bachelor-Mobbing: "Ernestine fliegt sowieso raus, weil sie dick ist"

Bist du auch Fan von Stefanie?

%
0
%
0