"Bachelorette" Melissa & Daniel: Liebes-Sensation nach dem Finale?

Eindeutige Hinweise bei Instagram

Die letzte Rose ist vergeben! Im großen "Bachelorette"-Finale hat sich Melissa Damilia, 25, für einen Mann entschieden — etwa für den Falschen? (Achtung Spoiler!)

Melissa Damilia: Bittere Tränen im Finale

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Im Finale vergab Melissa Damilia ihre letzte Rose tatsächlich an Leander Sacher! Dabei galt Daniel Häusle von der ersten Folge an als Favorit. In der letzten Nacht der Rosen gestand ihm Melissa aber:

Du bist einer der besten Menschen, die ich in der letzten Zeit kennenlernen durfte und ich habe Gefühle für dich entwickelt. Aber die Gefühle reichen nicht aus.

Dabei weinte sie bittere Tränen und es dauerte lange, bis sie sich nach Daniels Abschied wieder halbwegs gesammelt hatte, um Leander gegenüberzutreten.

 

 

Ahnte Melissa da etwa schon, dass ihre Entscheidung vielleicht falsch war?

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Große Zweifel bei der Bachelorette

Denn wirklich sicher wirkte sie nicht, als sie Leander die letzte Rose gab. Zwar könne sie bei ihm gut runterkommen, aber: "Ich weiß nicht, ob dieser Dauerzustand der Ruhe für mich in einer Beziehung ausreichend ist." Wow! Klingt nicht gerade nach der perfekten Grundlage für die große Liebe, oder?! Auch als sie Leander zuvor ihren engsten Freundinnen vorstellte, sagte die 25-Jährige zu ihm: "Mir fehlt manchmal noch dieses zu 100 Prozent." Kein Wunder, dass die dann auch fanden, dass Melissa mit Daniel an der Seite glücklicher gewirkt habe.

 

 

Was also hat Melissa dazu gebracht, Leander zum Gewinner ihres Herzens zu küren? Unklar. Doch nun könnte es sein, dass die brünette Beauty das selbst nicht mehr so genau weiß. Fiel ihre Wahl nach dem Finale doch noch auf Daniel?

 

 

 

Heimliches Treffen mit Daniel?

Erst kürzlich postete die Influencerin auf Instagram nämlich ein verräterisches Bild vom Wiener Prater, das sie durch eine verregnete Fensterscheibe schoss. Brisant: Melissa selbst wohnt nicht in Wien, sondern in Stuttgart. Leander in Aachen. Wer aber aus der österreichischen Hauptstadt kommt, ist Daniel! War Melissa beruflich in Wien unterwegs oder hat sie dort tatsächlich den Fitnesscoach besucht?

 

 

Sie wäre nicht die Erste, die erst nach einer gewissen Zeit bemerkt, für wen ihr Herz wirklich schlägt ...

Text: Julia Liebing

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Glaubst du, dass Melissa und Daniel doch noch ein Paar geworden sind?

%
0
%
0