Powered by

Alleskönner Trockenshampoo: 5 Beauty-Hacks

Die besten Tipps und Tricks rund um den Multitasker

Bist du morgens oft spät dran und könntest ein paar Styling-Tricks gebrauchen? Perfekt! Dann solltest du dir diese Tipps rund um den Multitasker Trockenshampoo ab sofort für deine Beauty-Routine merken ...

1. Fresh-up gegen fettige Ansätze

Trockenshampoo wird nicht umsonst auch die „Dusche aus der Dose“ genannt, denn es zaubert ohne aufwendiges Waschen und in wenigen Minuten sofort das gewünschte Frische-Gefühl und sorgt dafür, dass die Haare wieder besser fallen. Warum? Die pudrige Konsistenz von Dry Shampoo wirkt auf der Kopfhaut wie ein Schwamm, der überschüssigen Talg absorbiert. Wenn es mal schnell gehen muss, kann man fettige Ansätze so perfekt eliminieren und ist im Nu „good to go“.


Swiss-o-Par „Frottee Trockenshampoo“, HIER im 5er Pack für ca. 20 Euro shoppen

 

2. Mehr Volumen

US-Haarstylist Daniel Martin, der schon Stars wie Demi Lovato und Jessica Alba frisierte, kennt einen super Trick für die optimale Anwendung des Sprays und für eine Extraportion Fülle:

Trockenshampoo zunächst immer gut schütteln. Dann aus einer Entfernung von ca. 30 cm auf die Haarwurzeln sprühen und mit warmer Föhnluft und den Fingern einmassieren. Das lässt weiße Puderspuren verschwinden und sorgt für mehr Volumen am Ansatz.


Schwarzkopf Got2b „Trockenwäsche Trockenshampoo Volumen“, HIER im 3er Pack für ca. 12 Euro shoppen

 

3. Haarspangen fixieren

Bobby Pins halten viel besser, wenn man sie vorher mit etwas Trockenshampoo einsprüht. Die Textur des Produkts haftet sich an die Haarnadel, sodass sie sich besser in der Frisur verankert und nicht so leicht verrutscht.


Tigi „BED HEAD Trockenshampoo Oh Bee Hive“, HIER für ca. 11 Euro shoppen

 

4. Styling-Tool

Wer kennt das nicht? Das Haar ist frisch gewaschen und viel zu weich und fluffig für Updos oder den angesagten „Undone Look“. Dry Shampoo sorgt für mehr Struktur und Griff im Haar, damit Frisuren besser gelingen. Das Haar sitzt perfekt wie am zweiten Tag nach der Haarwäsche.


Nivea „Fresh Revive Trockenshampoo für mittlere Haartöne“, HIER im 4er Pack für ca. 15 Euro shoppen

 

5. Augenbrauen-Booster

Vom Trendbarometer derzeit nicht wegzudenken: volle Brauen oder auch „Boy Brows“ genannt, die dem Gesicht einen ausdrucksstarken Rahmen geben. Trockenshampoo ist gleich doppelt praktisch fürs Brauenstyling: Erstens hilft es dabei, störrische Härchen zu bändigen. Dafür etwas Dry Shampoo auf die Brauenbürste sprühen und alles damit durchkämmen. Zweitens lässt Trockenshampoo die Brauen ein kleines bisschen buschiger wirken. Dafür einfach etwas Textur auf die Finger sprühen und wie gewollt stylen.


Maria Nila „100% veganes Trockenshampoo“, HIER für ca. 30 Euro shoppen

 

Extra-Tipp von Jenna Dewan:

Embed from Getty Images

Dieses Dry Shampoo ist mein absoluter Favorit. Es riecht fantastisch, und ich nehme es eigentlich für alles. Mein Spezial-Tipp: Ich benutze es, bevor ich mir die Haare hochstecke. Damit hält die Frisur viel länger.


Batiste Trockenshampoo „Floral & Flirty Blush“, HIER für ca. 3 Euro shoppen

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Silikone in Shampoos: Wie schädlich sind sie wirklich?

Gegen Haarbruch & Spliss: Die Pflege-Tipps der Stars

Schön im Schlaf: Promi-Abendrituale für Haut und Haar