Rosenwasser: Der ultimative Alleskönner für perfekte Haut

Schönheit aus der Natur

Es gibt so gut wie nichts, was Rosenwasser nicht kann. Deshalb gehört das Wundermittel aus der Natur auch in jede Beauty-Routine. Der Grund: Es zaubert dir ein perfektes und makelloses Hautbild … 

1. Rosenwasser: Beauty-Booster für alle Hautprobleme 

Nicht jedes Pflegeprodukt eignet sich für jeden Hauttyp – Rosenwasser allerdings schon. Bei sensibler Haut kann zum Beispiel der pH-Wert neutralisiert werden. In diesem Fall würdest du das Blütenwasser als Toner, also Gesichtswasser nach der Gesichtsreinigung auftragen. 

Wenn du hingegen zu Unreinheiten neigst, kommen dir die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Rosenwassers zugute. Denn es kann quasi die Pickel einfach austrocknen und so deutlich lindern. Gleiches gilt für empfindliche Haut, die beruhigt wird und mit einer Art Schutzschild versehen wird. 

Fettige Haut wird dank der nicht-komedogenen Eigenschaft des Rosenwassers mattiert, ohne dabei die Poren zu verstopfen, im Gegenteil. Sie werden sogar gründlich gereinigt und verfeinert. 

Daher kannst du Rosenwasser auch super als Make-up-Entferner benutzen. Auf ganz natürliche Weise werden so Foundation-, Augen-Make-up- und Lippenstift-Reste schonend entfernt. 

Alleine diese Eigenschaften beweisen, dass Rosenwasser ein echtes Multitalent ist – doch es kann noch mehr!

 

Mehr zum Thema Hautpflege:

2. Rosenwasser gilt als Anti-Aging-Wunder 

Bye, bye Falten! Rosenwasser ist ein ideales Mittel, um die ersten Anzeichen der Hautalterung zu mindern. So können freie radikale abgehalten und feine Linien und Falten aufgepolstert werden. We like! Eine weitere Anti-Aging-Wirkung, die das Blütenwunder mit sich bringt: Es spendet jede Menge Feuchtigkeit. Dadurch haben Trockenheitsfältchen bei trockener kaum eine Chance. 

3. Vergiss müde und geschwollene Augen!

Wenn die Nächte mal wieder zu kurz waren, dann kannst du einfach zwei Wattepads mit Rosenwasser tränken und anschließend für gute zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen. Danach wirkt deine Augenpartie wieder frisch und prall, Schwellungen und dunkle Schatten sind quasi wie verflogen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rosense Deutschland ® (@rosense_deutschland) am

 

4. Rosenwasser: Feuchtigkeitsbooster für trockene Spitzen 

Nicht nur im Bereich der Hautpflege ist Rosenwasser ein absolutes Beauty-Must-have, auch in puncto Haarpflege ist es eine geniale Allzweckwaffe. Zum Beispiel kannst du trockene Längen mithilfe des Blütenwassers wieder zum Glänzen bringen. Schon wenige Spritzer reichen aus, um die Spitzen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das Tolle: Die Leave-in-Kur sorgt für einen Frischekick und duftet obendrein noch herrlich nach Rosen … 

Du kannst Rosenwasser auch übrigens auf die Kopfhaut massieren. So kann Juckreiz und mögliche Entzündungen reduziert werden. 

5. Florale Parfum-Alternative

Ein weiteres Beaut-Benefit von Rosenwasser: Du kannst es auch als Parfum benutzen. Gib einfach ein paar Tropfen reines Rosenwasser auf die Innenseite deiner Handgelenke und auf den Hals – und schon duftest du nach einem herrlichen Rosen-Bouquet! Oder du füllst das Wässerchen in eine Flasche mit Zerstäuber, sodass du ein herrlich erfrischendes Gesichtswasser stets parat hast du es auf dein Gesicht, Dekolleté und deinen Hals sprühen kannst. 

 

 

Diese Rosenwasser sind echte Bestseller


1. Rosense "Rosenwasser", hier für ca. 14 Euro shoppen
2. Junglück "Rosenwasser", hier für ca. 20 Euro shoppen
3. Mother Nature Cosmetics "Rose Water – Skin & Hair", hier für ca. 18 Euro shoppen
4. Natur Medin "Rosenwasser", hier für ca. 15 Euro shoppen
5. Monte Nativo "Rosenwasser", 2er Pack hier für ca. 16 Euro shoppen
6. Manufaktur Pur "Rosenwasser", hier für ca. 17 Euro shoppen