Dschungelcamp 2023: Kandidaten-Hammer! DIESE 2 ziehen ins Camp

Dschungelcamp 2023: Kandidaten-Hammer! DIESE 2 ziehen ins Camp

In wenigen Wochen startet das Dschungelcamp in die nächste Runde, und nach und nach werden immer mehr Kandidaten enthüllt. Nun sollen zwei weitere Teilnehmerinnen feststehen.

Dschungelcamp 2023: Welche Kandidaten stehen fest?

Es ist die Krone des Trash-TVs: das Dschungelcamp. Im Januar 2023 ist es endlich wieder so weit, unsere liebsten Reality-Stars werden wieder im australischen Busch schlafen, Kakerlaken essen und "ich bin ein Star - holt mich hier raus" rufen. Wie immer ist das Aufsehen um die Kandidaten riesig, die Fans rätseln jedes Jahr voller Eifer, welche Promis es ins Outback zieht. Für 2023 scheint schon festzustehen, dass Lucas Cordalis, Influencer Twenty4Tim und auch "Bachelor" Andrej Mangold einziehen werden, doch bei den weiteren Teilnehmern handelt es sich um reine Spekulationen. So ist der Name Yeliz Koc immer wieder ein Thema, auch wenn die Influencerin bereits mehrfach erklärte, im kommenden Jahr definitiv nicht mit von der Partie zu sein. Und auch Reality-Liebling Claudia Obert wird als mögliche Teilnehmerin gehandelt, obwohl sie das Format in der Vergangenheit nachdrücklich ablehnte. Um die Damen des Dschungelcamps gibt es also noch ein großes Geheimnis, doch jetzt wurden endlich zwei Kandidatinnen enthüllt. 

Dschungelcamp 2023: Spielerfrau trifft auf Schamanin

Von ihr erhoffen sich die Produzenten beste Unterhaltung: Spielerfrau Claudia Effenberg wird im kommenden Jahr ihr Glück im Dschungel versuchen. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge, hat einen trockenen Humor und hat das Bedürfnis, sich um ihre Mitmenschen zu kümmern - alles beste Voraussetzungen für die Kult-Show. 2014 konnte sie die Zuschauer davon bereits bei "Promi Big Brother" überzeugen, am Ende reichte es für den zweiten Platz. Wie die "Bild" nun erfahren haben will, soll Claudia an diese Erfahrung im Dschungel anknüpfen und dort bereit sein, zu erzählen, was sie im Leben erlebt hat. Dafür soll sie angeblich sogar eine der höchsten Gagen in der Geschichte des Dschungelcamps kassieren.

Als zweite Kandidaten soll Schauspielerin Jana Pallaske enthüllt worden sein. Die spirituelle Berlinerin verbringt jedes Jahr einige Monate in Asien auf einer Insel ohne Strom und Wasser, wo sie als Schamanin arbeitet. Die Zurückgezogenheit in der Natur des Dschungels dürfte für sie daher heimisch sein. 

Ob Claudia und Jana tatsächlich in den Dschungel einziehen werden, erfahren wir in wenigen Wochen.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...