GZSZ: Stich ins Herz - Sascha sieht Kuss zwischen Emily & Paul

GZSZ: Stich ins Herz - Sascha sieht Kuss zwischen Emily & Paul

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um GZSZ im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Zwischen Paul und Emily kommt es zum Kuss +++ Das ist Susan Sideropoulos' Comeback-Story +++ Tuner erfährt die Wahrheit über Jessi +++ Susan Sideropoulos feiert ihr großes Comeback +++ Verlässt Chryssanthi Kavazi die Serie für "Let's Dance"? +++

+++ Achtung, Spoiler! +++

6. Januar: Liebescomeback bei Emily & Paul?

Bahnt sich jetzt bei Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) etwa doch ein Liebescomeback an? Seit Kurzem ist der Handwerker wieder in Berlin - und musste schmerzhaft feststellen, dass seine Ex-Frau glücklich mit Sascha (Daniel Noah) ist. Dem ist Paul allerdings ein großer Dorn im Auge, was er ihm während eines zufälligen Treffens im Mauerwerk auch deutlich klargemacht hatte. Paul versprach dem Polizisten daraufhin, die Beziehung von ihm und Emily zu akzeptieren. Doch eine RTL-Vorschau enthüllt nun das Gegenteil, denn: Nach einem gemeinsamen Termin küsst Paul Emily plötzlich - und ausgerechnet in dem Moment steht Sascha in der Tür ... Was bedeutet das für die Beziehung von ihm und der Designerin? Und wie stehen die Chancen auf das ersehnte Liebescomeback mit Paul?

5. Januar: So turbulent wird Susan Sideropoulos' Comeback

Dieses GZSZ-Comeback schien unmöglich und doch haben die Fans die Hoffnung nie aufgegeben! Susan Sideropoulos' Figur Verena Koch starb im Jahr 2011 den tragischen Serien-Tod. Jetzt kehrt sie als Verena-Doppelgängerin Sarah Elsässer in den Kolle-Kiez zurück. Die Story wird unmittelbar an den GZSZ-Film "Leon – Kämpf um deine Liebe" anschließen. Gegenüber "Bild" verrät Susan:

In der 'Leon'-Fortsetzung wird dann die Bombe platzen, dass Sarah aus einem bestimmten Grund nach Berlin gehen möchte. Und eine Woche nach der Ausstrahlung marschieren wir dann bei GZSZ im Januar ein.

Im Kolle-Kiez zeigt Leon (Daniel Fehlow) Sarah zunächst seine alte Wirkungsstätte, das Mauerwerk. So harmonisch geht es jedoch nicht weiter. Anschließend erkundet die Blondine die Hauptstadt allein und gerät schließlich mit Erik (Patrick Heinrich) aneinander. Dieser ist ziemlich peinlich berührt, als er später feststellt, mit wem er sich da angelegt hat ...

"Leon – Kämpf um deine Liebe" ist bereits auf RTL+ verfügbar und wird am 11. Januar um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Am 18. Januar ist Susan Sideropolus dann erstmals wieder bei GZSZ zu sehen.

4. Januar: Tuner stellt Jessi zur Rede

Seit einiger Zeit ist Tuner (Thomas Drechsel) heimlich Multimillionär und auch in der Liebe scheint es endlich ein Happy End zu geben. Doch seine Mutter Elvira ist die Beziehung zu Jessi (Nina Ensmann) von Anfang an ein Dorn im Auge. Sie befürchtet, die Blondine könnte hinter Tuners Geld her sein – und liegt damit genau richtig. Carlos (Patrick Fernandez) öffnet dem Jungunternehmer die Augen und enthüllt den wahren Grund für seine Trennung von Jessi: "Ich hab Jessica nicht betrogen. Die Wahrheit ist, Jessica hat mich bestohlen und jetzt holt sie sich jeden Cent, den sie mir schuldet, von dir. Du bist nur eine gut gefüllte Brieftasche, sie will nur dein Geld!" Tuner will es zunächst nicht wahrhaben, muss sich dann aber die bittere Wahrheit eingestehen: Jessi hat sein Auto geklaut, die geschenkte Handtasche umgetauscht und das Spendengeld ans Jeremias selbst eingesackt. Schweren Herzens konfrontiert er Jessi mit ihrer Lüge!

3. Januar: Trotz Serien-Tod – Susan Sideropoulos zurück am Set

Von 2001 bis 2011 verkörperte Susan Sideropoulos bei GZSZ die Rolle der Verena Koch und war damit der absolute Serienliebling. Der Schock war groß, als ihre Rolle den tragischen Serientod starb. Obwohl dieser Fakt ein Comeback unmöglich macht, wünschen sich noch immer viele Fans, dass Susan in den Kolle-Kiez zurückkehrt. Und genau dieser Wunsch geht jetzt in Erfüllung. Mit ihrem Charakter aus dem Spin-Off "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst", Sarah Elsässer, wird die 42-Jährige für ein paar Monate bei GZSZ zu sehen sein. Los geht's schon am 18. Januar. Juhu!

Auch spannend: Susan Sideropoulos: Das macht die GZSZ-Verena heute

2. Januar: Bedeutet Chryssanthi Kavazis "Let's Dance"-Teilnahme ihr Aus bei GZSZ?

Müssen die GZSZ-Fans um den nächsten Fanliebling bangen? Seit 2017 spielt Chryssanthi Kavazi in der beliebten RTL-Serie Laura. Doch ist damit jetzt Schluss? Wie der Sender jetzt verkündet hat, ist Chryssanti eine der Teilnehmerinnen, die sich in der 16. Staffel von "Let's Dance" auf dem Parkett beweisen wollen. Gleichzeitig für die Tanzshow trainieren und für GZSZ vor der Kamera stehen, ist jedoch unmöglich. Doch die Fans können aufatmen. Bestätigt hat Chryssanti ihren Ausstieg nicht. Viel wahrscheinlicher ist es, dass sie es wie andere GZSZ-Stars vor ihr auch handhaben und eine Pause bei der Serie einlegen wird.

"Let's Dance" startet am 17. Februar 2023 und wird erfahrungsgemäß bis in den frühen Juni gedreht. Da GZSZ mit einer Vorlaufzeit von rund sechs Wochen produziert wird, können die Fans davon ausgehen, dass Chryssanti von April bis zum Spätsommer nicht in der Serie zu sehen sein wird. Das würde bedeuten, dass ihre Rolle Laura vorübergehend den Kolle-Kiez verlassen wird. Was wohl der Anlass dafür sein wird? Es bleibt spannend ...

Was letzte Woche im GZSZ-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

GZSZ läuft Montag bis Freitag um 19:45 bei RTL. Die neuesten Folgen gibt es jederzeit bei RTL+. 

Lade weitere Inhalte ...