"Shopping Queen": Unerwartetes Tränen-Drama

"Ich würde mir so etwas anderes für dich wünschen"

In der vergangenen Woche sorgte ein äußerst freizügiges Outfit für einen plötzlichen Tränenausbruch bei "Shopping Queen". Schoss Kandidatin Julia, 27, etwa über das Ziel hinaus? Auch Moderator Guido Maria Kretschmer, 54, konnte sich einen bissigen Kommentar nicht verkneifen ...

Kandidatin Julia erntet Kritik von Fashion-Experte Guido Maria Kretschmer 

Das Thema der vergangenen "Shopping Queen"-Woche lautete "Mädelsabend Deluxe: Style dich für einen heißen Abend mit den Sixxpaxx". Hamburgerin Julia-Natalie nahm das Motto sehr ernst und shoppte ihren Look im Sexshop. In einem glitzernen, bauchfreien Top, einer knappen Hot Pants aus Leder - inklusive Reißverschluss zwischen den Beinen - und auffälligen Heels stolzierte das Aktmodel über den Laufsteg.

Die 27-Jährige erntete für ihr freizügiges Outfit jedoch nicht nur Lob. 

Es ging glaube ich so ein bisschen auch darum zu zeigen, wie aufregend sie selber ist - was okay ist - aber natürlich in einer Mädchengruppe nicht von Vorteil,

stellte "Shopping Queen"-Star Guido Maria Kretschmer kritisch fest. Der Moderator schien selbst kein Fan der Outfitwahl gewesen zu sein. "Ich glaube nicht, so wie ich Frauen kenne, dass die das wertschätzen, wenn Eine so aussieht." Das für Julia zurückhaltendere Outfit am Morgen wäre eher nach Guidos Geschmack gewesen. Während der Shopping-Tour sah man das Model noch in einer engen Lederleggings, einem schwarzen Top und modischen Sneakern. "Am Abend ist sie der Hauptshow-Act," so der Designer über den aufreizenden Laufsteg-Look.

"Schnell-Fick-Hose" sorgt für Tränenausbruch

Der Fashion-Experte sollte offenbar recht behalten. Denn: Ihre Mitstreiterinnen beäugten das Ergebnis ebenfalls kritisch. Vor allem Kandidatin Janina war so entsetzt, dass sie zunächst sprachlos blieb. Konkurrentin Tanja sprach im Gegensatz direkt das an, was einigen Zuschauern durch den Kopf ging: Was hatte es mit dem Reißverschluss zwischen Julias Beinen auf sich? Die 27-Jährige erklärte, dass es sich dabei um eine "Schnell-Fick-Hose" handle.

Falls ich Mister Right finde und es soll ein bisschen schneller gehen, dann bin ich vorbereitet.

Während Tanja über die provokante Aussage lachte, entfalteten sich in Janina ganz andere Emotionen. Plötzlich brach es aus der Blondine heraus. 

Sorry, ich mag dich so gern, aber du kamst raus und ich war so: 'Oh Gott',

sagte sie unter Tränen. "Du bist so hübsch, du siehst toll aus und so. Aber ich würde mir so etwas anderes für dich wünschen." Mit solch einer emotionalen Reaktion hatte wohl niemand in der VOX-Sendung gerechnet. Janina zufolge, habe sie sich eine größere Überraschung von der aufreizenden Julia gewünscht. Offenbar war das Outfit viel zu gewagt für sie. Den Tränenausbruch konnte sich Kandidatin Julia zwar nicht erklären, doch stellte im Interview fest: "Jeder hat seine eigene Meinung und sein eigenes Empfinden." Für den Sieg hat es bei dem Model im Endeffekt leider nicht gereicht.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Shopping Queen": Das gab es so noch nie!

"Shopping Queen": Nackt auf dem Catwalk? DAS gab's noch nie!