Dieter Bohlen: Rache an Florian Silbereisen & Thomas Anders

Dieter Bohlen: Ultimative Rache an Florian Silbereisen & Thomas Anders

Was für ein Triumph! Dieter Bohlen, 68, hat gut lachen, während DSDS im Quotentief versinkt!

  • Die schlechten DSDS-Quoten sind für Dieter Bohlen offenbar eine Genugtuung
  • Auch Gast-Juror und Intimfeind Thomas Anders konnte den Quoten nicht helfen
  • Währenddessen läuft es bei dem Pop-Titan bestens

Dieter Bohlen: Schadenfreude über DSDS-Quotentief

Schadenfreue ist die schönste Freude! Und das weiß auch Dieter Bohlen spätestens jetzt. Via Instagram auf die schlechten Einschaltquoten der DSDS-Folge mit seinem Erzfeind Thomas Anders als Gastjuror angesprochen, antwortete der Pop-Titan:

Es gibt Gerechtigkeit!

Denn RTL kickte den 68-Jährigen im vergangenen Jahr von seinem Chef-Juror-Posten bei "Deutschland sucht den Superstar" - und setzte ausgerechnet Florian Silbereisen auf seinen Stuhl, den Dieter kurz zuvor selbst noch als Gast in die Jury geholt hatte.

DSDS mit Florian Silbereisen und Co. weiter im Quoten-Sinkflug

Jetzt dabei zuzusehen, wie die Casting-Show von Folge zu Folge ohne ihn noch schlechter abschneidet als jemals zuvor, ist für den Musikproduzenten ein persönlicher Triumph. Um das TV-Format aus dem Quotentief zu helfen, änderte der Sender sogar das DSDS-Konzept und lädt nun zu den Live-Shows wechselnde Gastjuroren ein.

Besonders viel hatte man sich dabei wohl von Dieter Bohlens ehemaligem Modern-Talking-Partner und Intimfeind Thomas Anders versprochen. Florian lobte den Sänger sogar als "Weltstar", von dem die Kandidaten noch viel lernen könnten. Doch auch der konnte den Sinkflug der Sendung nicht stoppen! Dabei hatte sich der 59-Jährige so darauf gefreut, wie er im Vorfeld verriet.

 

So gut läuft es bei Dieter Bohlen

Für Dieter Bohlen ist das schlechte Abschneiden von DSDS und seines Erzrivalen aber gleich eine doppelte Genugtuung. Und es kommt noch besser für ihn: Der 68-Jährige hat zusammen mit seinem guten Kumpel Pietro Lombardi den Modern-Talking-Klassiker "You‘re my Heart, you‘re my Soul" neu aufgelegt. Der Song, mit dem ihm und Thomas einst der Durchbruch gelang. Wenn das wieder ein Riesen-Hit wird, wäre das seine ultimative Rache!

Das große Finale von DSDS läuft am 7. Mai um 20:15 Uhr auf RTL und im Anschluss auf RTL+.

Artikel aus dem aktuellen OK!-Printmagazin von Julia Zuraw

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...