Marc Terenzi & Jenny Elvers: "Nur Fake" – Die Wahrheit über ihre Liebe

Marc Terenzi & Jenny Elvers: "Nur Fake" – Die Wahrheit über ihre Liebe

In dem TV-Format "Club der guten Laune" kamen sich Marc Terenzi, 44, und Jenny Elvers, 50, näher – zum Ärger von Cora Schumacher, 45, der den Turteltauben jetzt heftige Vorwürfe machte. 

"Club der guten Laune": Eskalation im Finale

Im Finale der TV-Show "Club der guten Laune" kam es kürzlich zu einem Wiedersehen aller Kandidaten – auch Cora Schumacher und Jenny Elvers trafen nach den Dreharbeiten wieder aufeinander. Dabei eskalierte die Situation heftig, denn: Jenny war nach ihrem Rauswurf aus der Villa Kandidat Marc Terenzi näher gekommen und zeigte nun unverblümt ihr neues Liebesglück. Cora, die während den Dreharbeiten und vor laufender Kamera mit dem Sänger anbandelte, platze daraufhin der Kragen. 

Cora Schumacher: Abrechnung mit Jenny Elvers & Marc Terenzi

Im Interview mit Bild offenbarte Cora jetzt weitere Details über die Beziehung der beiden und erklärte unter anderem: 

Weder Mark noch Jenny spielen heute in meinem realen Leben noch eine Rolle. Meiner Ansicht nach war das alles eh nur fake.

Demnach hätten sowohl Jenny als auch Marc versucht, durch ihre Liebesgeschichte ins Finale zu kommen. Nachdem Mark in der Villa Cora umgarnte und die beiden sogar in einem Bett schliefen, freundete sich auch Jenny mit ihr an, nur um dann selbst etwas mit Marc Terenzi anzufangen. Gebracht hatte den beiden die Aktion allerdings nicht: Beide mussten die TV-Show vor dem Finale verlassen. 

Cora Schumacher:"Mir sind beide einfach egal"

Abschließend stellte Cora klar: "Dass die beiden bis zuletzt versucht haben, ihre verlorene Sendezeit mit einer vermeintlichen Lovestory auszugleichen – dazu denke ich mir besser meinen Teil. Ich lege heute weder Wert auf eine Freundschaft zu Jenny noch zu Marc, mir sind beide schlicht und ergreifend einfach egal." Autsch!

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...