Claudia Norberg: Fiese Attacke auf Laura Müller!

Jetzt holt die Wendler-Ex zum Gegenschlag aus

Claudia Norberg, 49, scheint den neuen Namen von Laura Müller, 19, noch immer nicht verkraftet zu haben. Seit der Hochzeit mit ihrem Ex Michael Wendler, 48, tragen die Frauen nämlich beide denselben Namen. Autsch! Mit dieser Aktion macht Claudia ihr jetzt eine ordentliche Ansage …

Claudia Norberg: Sie ist außer sich vor Wut!

Claudia machte kurz nach der Wendler-Hochzeit mehr als deutlich, was sie davon hält, dass Laura jetzt tatsächlich ihren Mädchennamen Norberg trägt:

Gern würde ich dem Ehepaar zur standesamtlichen Hochzeit gratulieren. Das kann ich aber nicht, da mich beide sehr schmerzhaft verletzt haben. Es ist meiner gesamten Familie und meinem verstorbenen Vater gegenüber so unfair und respektlos. An einer Patchwork-Familie mit mir ist kein Interesse vorhanden, aber an meinem Nachnamen. Wie widersprüchlich ist das?,

sagte Claudia im "Bild"-Interview. Schon vor der Blitz-Hochzeit richtete die verzweifelte Ex-Frau diese Worte bei "Instagram" an Michael und Laura: "Ich möchte Euch beide darum bitten, bei der geplanten Hochzeit, nicht meinen Mädchennamen 'Norberg' zu übertragen bzw. zu verwenden. Ich trage für den Namen Verantwortung und bin es meiner Familie schuldig es zu verhindern, dass der Name an eine nicht 'blutsverwandte' Person übertragen wird." 

Diese Bitte war dem Wendler offensichtlich völlig egal. Jetzt feuert Claudia erneut gegen das Paar …

Mehr zu Claudia, Laura und Michael:

 

Zusammen mit Tochter Adeline: Attacke auf Laura!

Schau mal her Laura, ich lasse mir das nicht gefallen! So könnte man den neusten Netz-Post von Claudia Norberg interpretierten. Ein Selfie mit Tochter Adeline kommentierte sie mit den Worten:

Wir sind zwei echte Norberg-Frauen.

Oha! Laura und Michael haben sich zu dem Diss noch nicht geäußert, aber die Zeilen dürften den beiden gar nicht gefallen …

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Claudia Norberg (@claudia_norberg_wendler) am

 

Den Mädchennamen der Ex annehmen: Ist das okay?

%
0
%
0