Iris Klein: "Ich hatte Selbstmordgedanken"

Der Streit zwischen Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger setzte ihr zu

Iris Klein ging es in den vergangenen Monaten sehr schlecht - sie erlitt ein Burnout. Die Streitereien zwischen ihren Töchtern Jenny und Daniela setzten ihr sehr zu. Auch der Stress im eigenen Restaurant in Ludwigshafen wurde Iris zu viel.

Wie schlecht es Iris Klein, 51, in den vergangenen Jahren ging, wusste niemand! Nun schüttete die Mutter von Daniela Katzenberger, 32, und Jenny Frankhauser, 26, in einem emotionalen Interview ihr Herz aus.

Iris Klein: Schock-Diagnose!

Iris' Fans kennen sie gut gelaunt, immer mit einem Lächeln im Gesicht. Doch vor ihrer Auswanderung nach Mallorca ging es der ehemaligen Dschungelcamperin gar nicht gut. 

Bevor mein Mann und ich Ende September nach Mallorca gezogen sind, war ich kaputt und nur noch am Weinen. Du hast zu mir nur 'Guten Morgen' gesagt und ich habe gleich losgeheult,

erzählte sie im RTL-Interview. Dann der Schock:

Ich hatte ein Burnout. Ich habe den ganzen Tag nur im Bett gelegen, der Pizzadienst war in dieser Zeit mein bester Freund. Dadurch habe ich ganz schnell auch 12 Kilo zugenommen,

gestand sie. Iris suchte sich Hilfe bei einem Arzt, der ihr Stimmungsaufheller und Vitamin D verschrieb.

 

 

Dass es ihr so schlecht ging, hatte mehrere Gründe: Der Stress in ihrem Restaurant wurde zu groß und die Streitereien zwischen ihr und ihren beiden Töchtern Jenny und Daniela setzten ihr zu. 

Das war dann da, wo ich angefangen habe mit Selbstmordgedanken.

Ihr Liebster Peter war an ihrer Seite, gab ihr Kraft. "Natürlich war das auch familiär bedingt, da ich Beef mit Daniela hatte, da war ja Funkstille. Das hat sich jetzt auch wieder gelegt. Das hat mich seelisch und moralisch zerfressen."  Mit ihrem Umzug und Neuanfang auf Mallorca hatten sich Iris' Probleme dann aber erst mal erledigt. Denn auf der Baleareninsel folgte endlich die lang ersehnte Versöhnung zwischen ihr und der Katze. 

Iris Klein will vermitteln

Nachdem sich Iris und Dani endlich wieder angenähert haben und sogar planen, Weihnachten zusammen zu feiern, wünscht sich die Neu-Mallorquinerin auch einen Neustart für ihre Töchter. Doch der Streit zwischen Dani und ihrer Halbschwester hält seit Jahren an, und eine Versöhnung scheint erst einmal nicht in Sicht. Für Iris ist die Situation nur schwer zu ertragen.  

Diese Artikel könnte dich auch interessieren:

Daniela Katzenberger: Versöhnung vor Weihnachten?

Iris Klein: Daniela Katzenbergers Mutter in Lebensgefahr

Daniela Katzenberger: Verzweifelter Kilo-Kampf!

Wusstest du, dass es Iris so schlecht ging?

%
0
%
0