Maite Kelly: Der Skandal hinter den DSDS-Kulissen

"Innerhalb der Jury wirkt sie so böse und gemein"

Die einst so beliebte Sängerin Maite Kelly, 41, schockte viele DSDS-Fans mit ihrem Verhalten. Damit könnte sie viele ihrer Anhänger verstimmt haben ...

Shitstorm gegen DSDS-Jurorin Maite Kelly

Sie hatte sich bestimmt viel Aufmerksamkeit und einen Karriere-Kick erhofft, als sie für den "Deutschland sucht den Superstar"-Juryposten zusagte. Die Aufmerksamkeit hat Maite Kelly auch bekommen - aber anders, als ihr lieb sein dürfte! Während Dieter Bohlen mit seinen fies-frechen Sprüchen früher beim Publikum gut angekommen ist, ist das bei der Schlagersängerin offenbar ein bisschen anders.

Denn viele Zuschauer sind geschockt von Maite Kellys Verhalten in der RTL-Castingshow. Schließlich galt die Schlagersängerin früher als Sonnenschein, begeisterte mit ihrer netten, fröhlichen und unkomplizierten Art! Bei DSDS präsentierte sich in den Augen vieler Zuschauer aber eine ganz andere Maite.

Fans sind sauer: "Maite Kelly ist mit unsympathisch"

In den sozialen Netzwerken machen Fans ihrem Unmut über die Blondine Luft: "Maite ist so unhöflich!", "Was stimmt denn nicht mit der? Wie kann man nur so gemein mit Menschen umgehen" oder "Maite Kelly ist mir einfach nur mega unsympathisch" lauten einige der vielen Kommentare.

Die Zeiten haben sich geändert. Die Zuschauer wollen keine Juroren mehr, die mit diesen Sprüchen die Kandidaten runtermachen,

verrät ein DSDS-Produktionsmitglied.

Mehr zu Maite Kelly liest du hier:

Maite Kelly: "Warum ist man mit so jungen Leuten so streng und gemein?"

"Unter anderem deshalb hat sich RTL auch von Dieter Bohlen getrennt!". Leider scheint niemand Maite Kelly gesagt zu haben, dass der Bohlen-Style out ist. Auch Promis wie Designer Julian F. M. Stoeckel sind von ihr entsetzt:

(...) Innerhalb der DSDS-Jury wirkt sie plötzlich so böse und so, man will fast sagen, gemein.

Julian wundert sich über die dreifache Mutter: "Warum ist man mit so jungen Leuten so streng und gemein? Ich meine, diese jungen Künstler oder jungen Menschen versuchen auch nur eins: Sich einen Platz in unserem Geschäft zu erkämpfen und ich finde, da kann man ruhig mit Größe ein wenig darauf schauen und auch durchaus etwas netter und verständnisvoller sein", erklärte er im Gespräch mit OKmag.de.

Doch immer wieder haute Maite Kelly verbal auf die DSDS-Teilnehmer ein. Im Interview mit OKmag.de rechneten nun die beiden Kandidaten Katharina Eisenblut und Marvin Ventura Estradas mit ihr ab, bezeichneten ihre Kommentare als "total schwachsinnig und unprofessionell". Ob Maite Kelly das gefällt?

 

Maite Kelly enttäuscht die Fans der Kelly Family

Gerade im Schlagerbusiness ist schließlich eine sympathische Ausstrahlung super wichtig. "Was sie bei DSDS gemacht hat, könnte sie viele Fans und auf Dauer vielleicht sogar ihre Karriere kosten", befürchtet ein Insider.

Doch damit nicht genug: In einem Radio-Interview sprach Maite Kelly jetzt auch über ihre eigene Familie und erklärte, dass die Kelly Family, in der sie bis 2000 mit ihren Geschwistern auftrat, "nicht meins" gewesen sei. Sie habe immer eine große Sehnsucht "nach dem Normalen" gehabt und Schlager der Folkloremusik vorgezogen.

Viele Fans werfen Maite nun vor, undankbar zu sein! Schließlich sei sie durch die Kelly Family erst berühmt geworden: "Ich erkenne Maite überhaupt nicht wieder", erklärt ein alter Fan der Kelly Family.

Ich habe sie immer für eine ehrliche, authentische Künstlerin gehalten. Aber offenbar hat sie mich und alle anderen Fans getäuscht. Ansonsten würde sie nicht so über ihre Vergangenheit sprechen. Das macht mich sehr traurig.

Was auch immer der Grund für Maite Kellys Sinneswandel sein mag, fest steht: Sie macht sich mit ihrem neuen Verhalten wenig Freunde! In den sozialen Netzwerken bekommt sie so viel Gegenwind, dass sie die Kommentarfunktion bei Instagram abstellte ...

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Anja Eichriedler

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Was sagst du zu dem Verhalten von Maite Kelly?

%
0
%
0