Feuerherz: Fans sind stinksauer

Abschiedstour abgesagt

Die Fans der Schlager-Boygroup Feuerherz sind traurig und wütend: Die Band hatte zum Jahresende ihre Auflösung angekündigt. Doch ihre Abschlusstournee haben Sebastian, Matt, Karsten und Dominique jetzt mit dem Verweis auf Corona abgesagt. Viele Fans sind bitter enttäuscht und können die Entscheidung nicht nachvollziehen …

Feuerherz verärgern Fans

Für die Fans von Feuerherz war es gleich ein doppelter Schlag: Vor einigen Wochen gaben Sebastian Wurth, Martijn Stoffers, Karsten Walter und Dominique Bircan Baltas bekannt, dass sie sich zum Ende des Jahres 2020 auflösen werden. Seit 2014 gibt es die Band, die mit ihren vier Alben den Schlager jünger, cooler und sexyer gemacht hat.

Und jetzt das: Feuerherz sagen alle vier Termine der für den Oktober geplanten Abschiedstournee ab. Ersatztermine wird es nicht geben, da alle Bandmitglieder 2021 bereits getrennte Wege gehen und Verpflichtungen eingegangen sind.

Auf ihren sozialen Medien wie Instagram und Facebook schreiben die Jungs:

Ihr Lieben, wir haben in den letzten Wochen so sehr gebangt und gehofft, dass unsere Abschlusstournee diesen Herbst trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann. Leider müssen auch wir uns nun diesem Kampf geschlagen geben & mit großem Bedauern verkünden, dass wir die geplante Tour leider nicht spielen können. Wir wissen - das wäre unsere letzte Tour gewesen & genau aus diesem Grund tut das Ganze besonders weh. Glaubt uns, wenn wir sagen, dass wir wirklich alles versucht und in Erwägung gezogen haben um es für uns alle doch noch zu ermöglichen.. Aber eure und unsere Gesundheit hat natürlich Vorrang.

Trauer und Wut nach Konzertabsage

Für die Fans ist das Statement eine riesige Enttäuschung. Einige machen ihrer Trauer und ihrem Ärger Luft. „Mein Herz bricht. Diese Nachricht trifft mich härter als ich dachte.. so sehr, dass ich mitten in der Stadt in Tränen ausbreche…“, schreibt ein weiblicher Fan niedergeschmettert. Ein anderer: „Na super, meine Tochter ist am Boden zerstört ... es wäre Ihr erstes und euer letztes Konzert gewesen .... wir haben so gehofft, dass sie euch wenigstens einmal sehen kann.“

Das könnte Dich auch interessieren:

 

 

 

Warum kein Online-Konzert?

Ein weiterer Fan empört sich: „Absolut Mist...dass man nicht mal 4 Termine finden kann um Konzerte nachzuholen....so kann man seinen Fans dann auch wehtun die jahrelang treu waren...aber scheint ja egal zu sein und nichts zu bedeuten.“ Und manche glauben nicht so recht daran, dass die Band wirklich alles unversucht gelassen hat, um sich von ihren Fans feierlich zu verabschieden. „Andere Stars machen Konzerte im Autokino, aber ihr habt alles versucht? Alles klar!“, heißt es in einem Kommentar.

Einige Fans machen auch ganz praktische Vorschläge, um das Dilemma zu lösen. „Macht doch ein Onlinekonzert“, schlägt ein Fan vor. Warum eigentlich nicht? Wenn den Feuerherz-Jungs wirklich etwas an ihren Fans liegt, wäre ein Online-Konzert sicher ein annehmbarer Ersatz für die ausgefallene Tournee, an dem alle Fans teilnehmen könnten. Aber auch nur, wenn dem so ist.

 

 

Was meint ihr, wäre ein Online-Konzert eine Lösung?

%
0
%
0
%
0