"Alles was zählt": Cheyenne Pahde übernimmt Hauptrolle in ZDF-Serie

"Alles was zählt": Endgültiges Aus? Cheyenne Pahde übernimmt Hauptrolle in ZDF-Serie

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um "Alles was zählt" im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Kehrt Cheyenne Pahde doch nicht zu "Alles was zählt zurück? +++ Nathalie erfährt von Maximilians Betrug +++ Erol Sander kehrt zurück zu AWZ +++  Casper versucht Yannick erneut umzubringen +++ Justus und Jenny werden endlich ein Paar +++

20. Mai: Endgültiges AWZ-Aus von Cheyenne Pahde?

Im letzten Jahr mussten sich die "Alles was zählt"-Fans von Cheyenne Pahde verabschieden. Die Marie-Darstellerin kündigte an, sich eine Auszeit nehmen und sich anderen Projekten widmen zu wollen. Der einzige Trost für die Zuschauer: Bei dem Serien-Aus der Blondine sollte es sich eigentlich nur um ein Sabbatjahr handeln. Heißt: Eigentlich wollte und sollte Cheyenne Pahde zu der RTL-Daily zurürückkehren. Doch eine Neuigkeit könnte nun eine andere Sprache sprechen, denn wie jetzt bekannt wurde, übernimm die Marie-Darstellerin eine Hauptrolle in der ZDF-Serie "Blutige Anfänger"!

Bei Instagram gab sie bekannt, dass sie derzeit für die vierte Staffel der Abendserie vor der Kamera steht, in der sie die Rolle der Polizeischülerin Charlotte von Merseburg übernehmen wird. Die Dreharbeiten sollen vorraussichtlich Mitte September abgeschlossen und Anfang 2023 ausgestrahlt werden. Was genau ihr neues Engagement für ihre "Alles was zählt"-Rolle bedeutet? Bislang ungewiss! Da die erfolgreiche RTL-Daily immer mit einem gewissen Vorlauf gedreht wird, müsste Cheyenne Pahde eigentlich in wenigen Monaten wieder vor der Kamera stehen. Ob die Marie-Darstellerin allerdings tatsächlich zurückkehren wird oder möglicherweise doch ganz aussteigt, ist derzeit ungewiss.

19. Mai: Nathali erfährt die ganze Wahrheit

+++ Achtung, Spoiler! +++

Bedeutet das nun das Ende ihrer Ehe? Nathalie (Amrei Haardt) hat zuletzt bewiesen, wie loyal sie Maximilian (Francisco Medina) gegenüber wirklich ist. Für ihn lügt sie - und zwar auch, obwohl das komplett gegen ihre Prinzipien geht. Aber sie liebt ihren Mann und wünscht sich nichts mehr, als endlich in Frieden glücklich mit ihm zu sein. Dafür lässt sie sogar Simone (Tatjana Clasing) in dem Glauben, dass Justus (Matthias Brüggenolte) Maximilian vergiftet hat, obwohl sie weiß, dass das eine Lüge ist. Justus droht daher das endgültige Aus bei "Steinkamp - Sport & Wellness", was Neu-Freundin Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) mit allen Mitteln verhindern will. Aus diesem Grund und um zu erreichen, dass Nathalie endlich die Wahrheit sagt, entscheidet sie sich doch dazu, Nathalie das Video zukommen zu lassen, in dem Maximilian beim Sex mit Caroline (Sina-Valeska Jung) zeigt! Die Krankenschwester ist geschockt und tief verletzt ...

18. Mai: Bösewicht Frank Giese ist wieder da

+++ Achtung, Spoiler! +++

Erol Sander ist ab dem 30. Mai wieder in der Daily zu sehen. Als Bösewicht Frank Giese trieb er die Steinkamps und Justus Albrecht letztes Jahr in den Wahnsinn. Nun ist er wieder da, steht vor Gericht – und belastet Maximilian von Altenburg (Francisco Medina) schwer. Nathalie (Amrei Haardt) ist schockiert, schließlich wurde sie von Frank Giese entführt und ihr Mann Maximilian gnadenlos erpresst. Wie das Drama vor Gericht ausgehen wird, sehen die Fans in den nächsten Wochen. Jedoch steht eins schon fest: zur 4000. Folge, die am 5. August ausgestrahlt wird, sorgt Untergrund-Gangster Giese für eine neue Intrige. 

17. Mai: Casper versucht Yannick zu ersticken

+++ Achtung, Spoiler! +++

Das Drama um Casper Seitz (Bastian Semm) spitzt sich weiter zu. Seit Jahren stalkt er Isabelle (Ania Niedieck) und hat sich nach und nach in ihr Leben geschlichen. Isabelle selbst ahnte lange nichts von der Gefahr, die von ihrem neuen Geschäftspartner ausging – bis Casper Yannick (Dominik Flade) niederstach. Der Rettungssanitäter liegt derzeit im Krankenhaus und erholt sich von dem brutalen Überfall. Währenddessen versucht Isabell Caspers Vertrauen zurückzugewinnen und ihn zu überführen. Doch ihr Geschäftspartner kennt kein Tabu! In der Folge vom 20. Mai (jetzt schon bei RTL+ verfügbar) überrascht Casper Yannick im Krankenhaus und versucht sein Opfer zu ersticken. 

16. Mai: Justus und Jenny werden endlich ein Paar

+++ Achtung, Spoiler! +++

Auf diese Nachricht haben die "Alles was zählt"-Fans so lange gewartet! Seit Monaten herrscht zwischen Justus (Matthias Brüggenolte) und Jenny (Kaja Schmidt-Tchysen) ein einziges Hin und Her. Die beiden verliebten sich ineinander, zu einer Beziehung kam es aber nie. Zwischenzeitlich kam Justus dann sogar wieder mit Ex Malu (Lisandra Bardél) zusammen, weil er sich durch die gemeinsame Tochter Louisa für seine Familie verantwortlich fühlte. Die kleine Familie fasste den Entschluss, Essen hinter sich zu lassen und irgendwo neuanzufangen - zum Leidwesen von Jenny, die nach wie vor unter Liebeskummer leidet. Doch kurz vor der geplanten Abreise kommt es zu einem nahen Moment zwischen Jenny und Justus - und den sieht auch Malu mit an, die verletzt erkennen muss, wem Justus' Herz wirklich gehört. Sie konfrontiert ihn schließlich mit seinen Gefühlen für Jenny und nach langem Zögern gibt Justus endlich zu, dass er Jenny nach wie vor liebt. Während Malu in Tränen ausbricht, macht sich Justus auf den Weg zum Flughafen, denn Jenny hat ein One-Way-Ticket in die Karibik gebucht, um das Geschehene endlich hinter sich lassen zu können. Wie im Liebesfilm schafft er es schließlich, sie über eine romantische Flughafendurchsage doch noch zu erreichen - und am Ende liegen sich beide glücklich in den Armen.

Was letzte Woche rund um "Alles was zählt" los war, liest du hier!

"Alles was zählt" läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Lade weitere Inhalte ...