Artikel-Archiv vom 19. März 2009

Vergessen Sie das graue Mäuschen. Wenn Jeanette Biedermann, 28, nicht gerade die schüchterne Titelfigur aus der Telenovela „Anna und die Liebe“ spielt, zeigt sie Zähne – und noch viel mehr: Im OK!-Interview spricht Jean

Natasha Richardson, 45, ist tot. Die beliebte Schauspielerin und Ehefrau von Liam Neeson ist heute an den Folgen ihrer schweren Kopfverletzungen gestorben. Sie hinterlässt zwei Söhne.

Angeblich wird es ernst für Bruce Willis und seine Freundin Emma Heming. Das Paar, das erst seit einem Jahr zusammen ist, soll sich noch in dieser Woche das Ja-Wort geben, wie das amerikanische "People"-Magazin berichtet.

Las Vegas ist bekannt als die Stadt des schnellen Geldes und der Blitzhochzeiten. Das erfahren die Topmodel-Anwärterinnen hautnah. "Ich wisst ja, dass viele Leute nach Las Vegas kommen, um zu heiraten", kündigt Heidi Klum an, "und

Auf dem Tennis-Court kämpfte Boris Becker immer aufopferungsvoll um jeden Punkt, jetzt zeigt er im TV-Studio, dass er noch Biss hat. Der dreifache Wimbledon-Sieger misst sich am Freitag (20. März) mit einen Herausforderer im Mehrkampf-Duell bei

Zur Sache, Schätzchen: In ihrem neuen Buch erklärt uns TV-Moderatorin Sarah Kuttner, warum Frauen nicht loslassen können, Mr. Right immer im falschen Moment um die Ecke biegt - und wie man Mr. Wrong auch wieder vergisst...

Extrawünsche und Zickenkrieg: Katherine Heigl, der Star aus der erfolgreichen Arztserie "Grey's Anatomy" macht sich Feinde am Set - und in Hollywood.

Auf den Strassen von Berlin wuchs Benno Fürmann auf, wurde früh zum Waisen - mit uns spricht der Schauspieler über die schwierigste Prüfung seines Lebens.

Go for Gold! Gold zu mögen, zu sammeln, zu verarbeiten ist heute keine Sünde mehr. Und wer "1 Million", den einzigartigen Duft von Paco Rabanne, mag, kommt voll und ganz auf seine Kosten. Werden Sie ein "1 Million Man" und ge