Jimi Blue Ochsenknecht: Eindeutige Reaktion auf Yeliz Koc' Vorwürfe?

Jimi Blue Ochsenknecht: Eindeutige Reaktion auf Yeliz Koc' Vorwürfe?

Yeliz Koc, 28, hat schon lange genug von ihrem Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht, 30, immer wieder gab es Ärger. Nachdem nun die Polizei vor der Tür stand, auf der Suche nach Jimi, erzählte die Influencerin auf Instagram davon. Hat Jimi mit diesem Seitenhieb nun auf Yelizs Tratscherei reagiert?

Jimi Blue Ochsenknecht: Polizei suchte ihn bei Yeliz Koc

Dass Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht Probleme miteinander haben, ist mittlerweile jedem bekannt. Seitdem sie im vergangenen Jahr die Trennung bekannt gaben, lieferten sich die Influencerin und der Schauspieler eine erbitterte Schlammschlacht. Das Ganze ging sogar so weit, dass sie vor wenigen Wochen vor Gericht aufeinandertrafen. Der Prozess wurde zugunsten von Yeliz entschieden, und auch wenn diese so nun zumindest etwas Geld von den 20.000 Euro Schulden, die Jimi angeblich bei ihr hat, wiederbekommt, ist noch lange nicht Schluss mit dem Ärger. 

Denn plötzlich stand die Polizei vor Yelizs Haustür - auf der Suche nach Jimi! Die letzte gemeldete Adresse des "Wilde Kerle"-Stars ist die seiner Ex-Freundin, und das, obwohl er schon lange nicht mehr dort wohnt. Yeliz berichtete in ihrer Instagram-Story: "Da klingelt es an der Tür und wer steht da? Zwei Polizisten. Warum? Weil sie meinen Ex-Freund gesucht haben. Mal wieder." Doch: "Sie können ihn nicht finden." Sie habe daraufhin die Adresse seines Managements an die Polizisten weitergegeben, eine andere habe sie nicht.

Jimi äußerte sich dazu bisher nicht. Doch nun veröffentlichte er auf Instagram ein Foto, hinterlegt mit einem ganz bestimmten Song. Sind diese Lyrics etwa ein Seitenhieb gegen Yeliz?

Jimi Blue Ochsenknecht: "Lass die Leute reden"

In seiner Story veröffentlichte Jimi ein Foto, auf dem er seine neue Freundin Laura Marie Geissler - die übrigens Besuchsverbot bei Yeliz hat - auf die Wange küsst. Zu dem niedlichen Schnappschuss nutzte er den Musik-Button von Instagram, indem er das Bild mit einem "Die Ärzte"-Song untermalte: "Lasse redn". Zur Erinnerung, der Refrain des Liedes lautet folgendermaßen:

Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu
Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun.

Ob Jimi damit auf Yeliz, die in der Öffentlichkeit des Öfteren schlecht über ihn spricht, anspielt? Das weiß Letztendendes wohl nur er selbst. Fest steht jedoch, dass Jimi selbst zugegeben hat, pleite zu sein. Deswegen suchten Steuerfahnder ihn sogar schon auf dem Hof seiner Schwester. Ebenso ist bekannt, dass Yeliz sich bereits mehrfach über Jimi ausgelassen hat. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass sie mit der Polizei-Aktion einen anderen Ex-Freund meint. Und auch Jimis Songauswahl wäre ein mehr als merkwürdiger Zufall.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...