Schlager: Christin Stark nach Geburt - Traurige Nachricht

Schlager: Matthias Reim & Christin Stark nach Geburt von Baby Zoe - Traurige Nachricht

Die wichtigsten Schlager-News der Kalenderwoche 17 im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Christin Stark, 32, und Matthias Reim, 64, haben ein erstes Baby-Foto geteilt, doch es gibt eine traurige Neuigkeit+++ Giovanni Zarrella, 44, gibt Einblicke in sein Privatleben +++ Beatrice Egli, 33, veröffentlich ein Statement zu ihrem Beziehungsstatus +++ Pikante Details über einen Megahit von Helene Fischer, 37, enthüllt +++ Beatrice Egli, 33, überrascht mit süßen Worten im Netz +++

29. April: Matthias Reim und Christin Stark - Wird ihr alles zu viel?

Am 31. März hat Christin Stark ihre Tochter Zoe zur Welt gebracht, diese Woche teilte die frisch gebackene Mama dann endlich ein erstes Bild von ihrem Baby. Zu dem Instagram-Post, auf dem ihre Halskette mit dem Namen "Zoe" und eine kleine Hand zu sehen sind, schreibt sie: "Wir genießen unsere erste so wichtige und intensive gemeinsame Zeit erstmal Zuhause." Doch genau diese intensive Zeit Zuhause wird bald enden. Denn schon im Mai geht Matthias Reim wieder auf Tour. 

Eigentlich sollte auch Christin Stark beim "XXL Schlagerfest" am 21. Mai auf der Bühne stehen, doch diesen Termin hat sie nun abgesagt. Die Veröffentlichung ihres neuen Albums hat sie vom April auf den Januar 2023 verschoben. Eine traurige Nachricht für ihre Fans. Doch offenbar hat sich die Sängerin so kurz nach der Geburt doch etwas viel zugemutet. Zumal sie auf die Hilfe von Matthias Reim nur bedingt hoffen kann. Der Vollblutmusiker hat nicht nur einen vollen Tourplan, er hatte schon im Vorfeld angekündigt, dass er zu alt ist, um Nachtschichten mit dem Nachwuchs zu übernehmen.

28. April: Private Eindrücke von Giovanni Zarrella

Beruflich könnte es für Giovanni Zarrella kaum besser laufen – der Schlagerstar ist beliebter denn je. Doch auch privat hat der Moderator sein großes Glück in seiner Jana Ina und deren beiden gemeinsamen Kindern gefunden. Im Interview mit "Superillu" sprach der 44-Jährige jetzt über das Thema Zufriedenheit und enthüllte dabei private Details:

Das private Glück habe ich mit meiner Familie erreicht, das persönliche Glück empfinde ich dann, wenn ich meinen Traum leben darf. Und das kann ich gerade.

Die Grundlage für seinen Erfolg sei seine Familie: "Ich wäre nicht glücklich, wenn ich das Gefühl hätte, dass meine Kinder, meine Frau, meine Eltern und Geschwister hinten runterfallen, weil ich so viel arbeite. Ich finde sogar, dass ich jetzt viel fokussierter auf mein Privatleben bin" – wie schön!

27. April: Beatrice Egli enthüllt ihren Beziehungsstatus 

Das Liebesleben von Beatrice Egli wurde besonders in den letzten Wochen heiß diskutiert. Egal, ob Florian Silbereisen, Giovanni Zarrella oder Andreas Gabalier – immer wieder wurden der hübschen Blondine verschiedene Liebeleien mit verschiedenen Schlager-Kollegen nachgesagt. Bestätigt hatte sich bisher keines der zahlreichen Gerüchte: Beatrice Egli hält ihr Privatleben für sich – bis jetzt. Mit einem Posting via Instagram schien die 33-Jährige jetzt ein eindeutiges Zeichen zu setzen. Zu einem Selfie schrieb die Schlagersängerin: "Beziehungsstaus: Selbstliebe" – na wenn das nicht eindeutig ist. Ob Beatrice Egli in nächster Zeit weitere Einblicke in ihr Privatleben gibt, bleibt abzuwarten. 

 

26. April: Geheimnis um "Herzbeben" gelüftet 

Bereits 2017 veröffentliche Schlager-Queen Helene Fischer ihren Mega-Hit "Herzbeben", der kurze Zeit später sogar mit Platin ausgezeichnet wurde und hinter "Atemlos durch die Nacht" der erfolgreichste Song der 37-Jährigen ist. Jetzt kam ans Licht, dass die bekannten Zeilen allerdings von einer anderen Dame geschrieben wurden – und zwar von Stephanie Stumph, die unter anderem als Annabell Lorenz in der ZDF-Serie "Der Alte" bekannt ist. Sie erklärte via YouTube: "Musik war immer ein bisschen meine Leidenschaft und dann habe ich das gewollt und gemacht und mir Leute gesucht, die mir mit der Technik helfen." Für Helene Fischer übernahm sie nicht nur den Text, sondern war auch an der Komposition beteiligt – krass!

25. April: Beatrice Egli teil ihr Glück

Mit ihrer eigenen Show im TV erfüllte sich Schlager-Sonnenschein Beatrice Egli wohl einen großen Wunsch – am 23. April begrüßte der DSDS-Star zahlreiche Promis und Schlagerkünstler auf ihrer eigenen Bühne. Im Netz fand die Blondine jetzt rührende Worte für diesen besonderen Abend: "Ich kann immer noch nicht aufhören zu strahlen. Denn dieser Abend war so besonders für mich. Eine Sendung, die meinen Namen trägt. Das ist einfach der Wahnsinn!" Anschließend bedankte sich die 33-Jährige bei ihrem Team, den Zuschauern und allen Beteiligten. Ob Beatrice Egli wohl auch wegen Andreas Gabalier so happy ist? Seit der Show am Samstag kursierten Gerüchte um eine mögliche Liebelei der beiden Künstler in den Medien. 

Hier liest du die wichtigsten Schlager-Themen aus der vergangenen Woche: Schlager: Giovanni Zarrella - Dreh abgebrochen! Drama am Set

Verwendete Quelle: Instagram, YouTube, Superillu

Lade weitere Inhalte ...