Gil Ofarim: Ehe-Krise? Dieses Statement ist eindeutig!

Gil Ofarim: Ehe-Krise? Dieses Statement ist eindeutig! - Stehen der "Let's Dance"-Sieger und seine Ehefrau Verena kurz vor der Trennung?

Gil Ofarim, 34, hat es geschafft! Der Musiker konnte sich beim großen Finale von "Let's Dance" am vergangenen Freitagabend, 9. Juni, gegen seine Konkurrentinnen Vanessa Mai, 25, und Angelina Kirsch, 28, durchsetzen und sich den Titel "Dancing Star" 2017 schnappen. Und das, obwohl erst ein paar Stunden vorher Gerüchte aufkamen, dass er und seine Ehefrau Verena kurz vor der Trennung stünden. Doch was stimmt denn nun? Auf Instagram postete der 34-Jährige jetzt ein Statement, das keine Fragen mehr offen lässt. 

Trennung bei Gil Ofarim und seiner Verena? 

Wenn der eigene Partner eng umschlungen mit einer anderen Frau über das Tanzparkett fegt, können schnell mal gemischte Gefühle aufkommen, keine Frage. Und vor allem dann, wenn diese Lady auch noch Ekaterina Leonova, 30, heißt und einfach umwerfend aussieht. Ja, die Chemie zwischen der"Let's Dance"-Tänzerin und Gil Ofarim schien von Anfang an zu stimmen. Kein Wunder also, dass in den letzten Wochen immer mal wieder Affären-Gerüchte aufflammten. Als Gils Ehefrau Verena dann auch noch ausgerechnet vorm großen "Let's Dance"-Finale eine verheißungsvolle Nachricht auf Instagram hinterließ, läuteten bei den Fans alle Alarmglocken. Steht ihre Liebe etwa kurz vor dem Aus?

Süße Liebeserklärung auf Instagram 

Es sieht ganz danach aus, als könnten wir alle wieder aufatmen. Denn vor ein paar Stunden ließ der diesjährige "Dancing Star" nicht nur via Instagram nochmal seine Zeit bei "Let's Dance" Revue passieren, sondern schickte seiner Verena in diesem Zuge auch eine zuckersüße Liebeserklärung:

All das wäre nicht möglich gewesen ohne den Support meiner Familie. Meine Frau ist der wahre Rockstar, der sich so liebevoll und großartig um unsere zwei größten Hits gekümmert hat...❤️🙏... Unsere Kinder! Sie hat mich so gestärkt und den Rücken frei gehalten. Danke Baby...!

Nach Trennung klingt das ja nun wirklich nicht, oder?

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Lade weitere Inhalte ...