Artikel-Archiv vom 05. Juni 2013

Es ist bestätigt: Wie "Dailymail" berichtet, erwartet Oscar-Preisträgerin Kate Winslet, 37, ("Der Vorleser") ihr drittes Kind! Kindsvater ist ihr dritter Ehemann Ned Rocknroll, 34. Das Paar heiratete vor sechs Monaten heimlich in New York.

"Jersey Shore"-Star Nicole "Snooki" Polizzi, 25, hat gegenüber "YourTango.com" verraten, dass sie ihre Jungfräulichkeit bereits mit zarten 14 Jahren verloren hat. Der Beweggrund dafür sei Langeweile gewesen:

Bei "Germany's Next Topmodel" galt Anna Maria Damm unter den Zuschauern als heiße Anwärterin auf den Siegertitel. Die 17-Jährige scheiterte dann aber an ihrer Unsicherheit und musste die Show vorzeitig verlassen.

Zur Premiere seines neuen Films zeigte sich Brad Pitt mit seiner Verlobten Angelina Jolie in Berlin gut gelaunt und in Feierlaune. Angelina hatte nämlich Geburtstag.

In Hollywood herrscht der Baby-Boom! Nach Kate Winslet, 37, gibt auch "Ghost Whisperer"-Star Jennifer Love Hewitt ihre Schwangerschaft bekannt.

England muss sich immer noch von dem Schock erholen, dass ein Soldat auf offener Straße in London ermordet wurde. Doch nur einen Tag darauf, wurde auch Prinz Harry, 28, das Ziel eines radikalen Islamisten, der ihn umbringen will!

Prinzessin Madeleine von Schweden, 30, hat sich entschieden, nicht den Namen ihres amerikanischen Verlobten Chris O'Neill, 38, anzunehmen, wenn sie am 8. Juni heiraten.

Letztes Jahr erklärte Jennifer Garner, 41, sie wolle keinen Nachwuchs mehr, da sie mit drei Kindern bereits total überfordert sei. Die neuesten Bilder (unten im Clip!) sprechen allerdings eine andere Sprache - Jen stellt ein ziemlich schwanger-aussehendes Bäuchlein zur Schau!

Im Dezember des vergangenen Jahres musste die schwangere Herzogin von Cambridge, 31, mit einer schweren Form von Schwangerschaftsübelkeit in das Londoner "King Edward VII"-Krankenhaus eingewiesen werden. Zwei australische Radio-Moderatoren, Michael Christian und Mel Greig, erlaubten sich einen Telefonstreich mit fatalen Folgen. Sie gaben sich als Prinz Charles und Queen Elizabeth II. aus, um sich über Kate Middletons Gesundheitszustand zu informieren.