"Pocher vs. Influencer": Fans fassungslos! RTL zieht Konsequenzen

Heftige Kritik im Netz

Am vergangenen Mittwoch war es endlich so weit: In der TV-Show "Pocher vs. Influencer" duellierte sich Entertainer Oliver Pocher mit Deutschlands beliebtesten Influencern. Im Netz erntete das Format allerdings heftige Kritik ...

Oliver Pocher: Neues TV-Duell gegen Influencer

In seinen "Bildschirmkontrollen" zog Oliver Pocher in den vergangenen Monaten immer wieder über Deutschlands Influencer her. Während die einen den Entertainer für seine klaren Worte feiern, stoßen die regelmäßigen Videos bei zahlreichen Instagram-Usern auf heftige Kritik – immer wieder fällt der Begriff Mobbing in Verbindung mit dem Comedian. 

Dass Oliver Pocher nicht den Geschmack von jedem trifft, ist allseits bekannt. Doch seine Follower projizieren ihre Abneigung gegen den Komiker auch gerne auf seine Frau. Amira offenbarte kürzlich, dass sie des Öfteren heftige Hassnachrichten in ihrem virtuellen Postfach findet. Welche Tragweite dies hat, berichtete die 28-Jährige vor einiger Zeit im Instagram-Livestram mit ihrem Mann und Natascha Ochsenknecht: 

Die Leute, die er angreift, die haben ja nicht irgendwie 200 Follower – die haben ja teilweise eine halbe Million bis zwei Millionen Follower, und die Leute, die kommen alle auf mich oder auf ihn, weil ich bin natürlich die erste Bezugsperson von ihm.

Bereits vor gut einem Jahr trat Oliver Pocher gegen Michael Wendler in einem TV-Duell bei RTL an – und siegte über den ehemaligen Schlagerstar. Um seinen Titel zu verteidigen, forderte er nun ebenfalls beliebte Netz-Stars zu einem Battle auf: TikToker "Twenty4tim", Insta-Star Kristina Levina, Reichweiten-König Younes Zarou, Payton Ramolla und TV-Sternchen Sam Dylan stellten sich in der TV-Show "Pocher vs. Influencer" in zahlreichen Spielen der Herausforderung. 

Am Ende konnten sich Oliver Pocher und seine Frau Amira erneut und mit deutlichem Vorsprung den Sieg sichern – zur Strafe mussten die Netz-Stars - genau wie Michael Wendler im vergangenen Jahr - eine niederschmetternde Rede halten und auf ihren Social-Media-Kanälen teilen. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

"Pocher vs. Influencer": Harte Kritik! 

Im Netz erntete die Show schon zu vor Ausstrahlung heftige Kritik – zahlreiche Zuschauer machten online ihrem Ärger über das TV-Format Luft: 

Zum Glück muss ich den Schrott nicht gucken

Ich dachte, RTL wollte ein neues Image?

Von den beiden schau ich mir nichts an. Lästertaschen, die andere durch den Dreck ziehen. Dass RTL überhaupt solche Sendungen bringt, echt arm.

Warum bietet man diesen Menschen immer wieder eine Bühne?

Gut, dass man eine Fernbedienung hat, kann die nicht mehr sehen. 

Die Kommentare zur Ankündigung der Show eskalierten innerhalb kürzester Zeit so extrem, dass sich der Sender kurzzeitig sogar dazu entschied, die Kommentarfunktion unter dem Beitrag auszuschalten. Mittlerweile ist das Kommentieren des Postings zwar wieder möglich, begeistert von der Show schienen die Follower allerdings nicht zu sein. 

Hast du "Pocher vs. Influenvcer" verfolgt?

%
0
%
0
Themen