Silbercreme: Die neue Wunderwaffe gegen Akne?

Hit or Miss?

Silber liegt derzeit voll im Trend. Und zwar als Bestandteil von Hautcremes und Masken. Viele Akne-Betroffene schwören nämlich auf Silbercremes gegen Pickel und Mitesser.

Mit Silber gegen fiese Mitesser

Pickel und Akne sind vor allem in der Pubertät extrem lästig und störend. Doch auch viele Erwachsene haben zunehmend mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt, die bei der Bekämpfung der Hautprobleme helfen sollen. Nun gibt es einen neuen Anti-Pickel-"Trend": Silbercreme. Sogar die Hautkrankheit Rosacea soll damit der Vergangenheit angehören. Ob sie wirklich so gut ist, wie viele Betroffene berichten und wo du sie kaufen kannst, erfährst du hier. 

So wirkt die Silbercreme

Silber gilt schon seit Ewigkeiten als Geheimwaffe gegen bakterielle Infektionen. Kein Wunder, denn Silber hat antibakterielle Eigenschaften und verhindert so die Ausbreitung von Aknebakterien. Die winzigen Silberpartikel legen sich schützend um die Haut, sodass das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder hergestellt wird. Eine Silbercreme hilft dir also dabei, Pickel und Mitesser loszuwerden. 

Die besten Silberprodukte für Akne- und Rosaceahaut 

Bei Amazon gibt es eine große Auswahl an Silbercremes, aber auch Silbermasken. Viele Akne-Betroffene haben bereits sehr gute Erfahrungen mit diesen gemacht. Sie sollten morgens und abends auf die zuvor gereinigte Haut aufgetragen werden. Bei Amazon gibt es sogar eine Silbercreme aus Apothekenherstellung mit 5 Prozent rein natürlichem Silber, die du für ca. 17 Euro kaufen kannst.

Eine günstigere Variante ist die Bergland Silbercreme für ca. 12 Euro. Neben Silber-Mikropartikeln enthält diese auch ätherische Öle wie Lavendel oder Myrre, die dazu beitragen die Haut zu beruhigen. Zudem sorgt Vitamin E dafür, dass die Haut nicht austrocknet, sodass sich vorschnell Falten bilden können.

Wenn deine Haut trotz Pickeln sehr trocken ist und zu Neurodermitis neigt, kann dir die Lavera Neutral Akutcreme mit Mikrosilberpartikeln helfen. Sie enthält keine Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Damit ist diese Silbercreme auf Naturbasis besonders für empfindliche Haut, die schnell erötet, geeignet. Du kannst sie in der Drogerie oder bei Amazon für ca. 10 Euro kaufen.

Wenn Akne und fettige Haut eher deine Probleme sind, dann eignet sich besonders die "RAU Silvercream" für ca. 30 Euro. Sie enthält nicht nur antibakterielle, feine Silberpartikel, sondern auch Zink, Salicylsäure, Urea und Salbeiextrakt. Besonders Zink und Salicylsäure helfen dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und der Besiedlung von Pilzen sowie Bakterien auf der Haut vorzubeugen. Die übermäßige Talgbildung, die zur Verstopfung der Poren und damit zu Pickeln führt, wird so verhindert. Zudem enthält diese Creme auch Hyaluronsäure, sodass die Haut nicht übermäßig austrocknet und ihre natürliche Feuchtigkeit behält.

Möchtest du zusätzlich auch eine Maske mit Silberpartikeln verwenden, dann probiere doch einmal die Bielenda Silver Detox-Maske aus. Die bekommst du bei Amazon im Fünferpack für 10 Euro. Sie enthält entzündungshemmende Nano-Partikel aus Kohle und Silber, welche die Verstopfungen in den Poren lösen, den Talg reduzieren und Giftstoffe wie ein Magnet absorbieren. Zink unterstützt die antibakterielle Wirkung der Maske und beruhigt die Haut. Nach der 10-minütigen Maske wirst du gleich merken, dass dein Teint nicht nur von Pickeln befreit ist, sondern auch frischer und wacher aussieht. Anschließend solltest du noch eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen - am besten natürlich eine Silbercreme. 

Diese Artikel könnten dich ebenso interessieren:

Nie wieder Pickel - So schützen Sie Ihre Haut

Schöne Haut dank Yoga - Mit diesen Übungen wirst du hübsch

Beauty-Tipps gegen Pickel: Der große Anti-Pickel-Guide

Artikel enthält Affiliate-Links