Artikel-Archiv vom 28. September 2011

Neue Single und noch dazu ein neuer Job: Cascada-Frontfrau Natalie Horler ist die neue Lady in der Jury von Deutschland sucht den Superstar.

Um in ihrem Hochzeitskleid möglichst schlank auszusehen, hatte Jessica Simpson den Termin ihrer Heirat mit Eric Johnson immer weiter nach hinten verlegt. Jetzt soll sie schwanger sein – wird es nun eng in ihrem Kleid und für Ihre Hochzeit?

Es hat gefunkt zwischen Ariadne Ioannou und Rapper Kay One. Schon am vergangenen Wochenende sorgte ihr gemeinsamer Auftritt bei einer Premierenfeier in München für Spekulationen. Nun bestätigte Kay One das Gerücht.

Dürfen wir vorstellen? Das ist die kleine Haven Garner, zweite Tochter von Jessica Alba und ihrem Mann Cash Warren. OK! zeigt Ihnen die ersten exklusiven Bilder im aktuellen Heft. Ab Donnerstag, 29.09.2011, im Handel!

Zu viele nackte Tatsachen: Für den Dreh ihres neuen Videos hatte sich Rihanna gewohnt textilfrei „gekleidet“ - Outfits, die bei ihren Fans für Jubel sorgen, verärgerten einen Farmer so sehr, dass sie sein Grundstück verlassen musste ...

Am Dienstag, 27.09.2011, begann in Los Angeles der Prozess gegen den ehemaligen Leibarzt des verstorbenen Michael Jackson, Dr. Conrad Murray. Der Arzt wird der fahrlässigen Tötung beschuldigt.

Stilvoll, zurückhaltend und wohlerzogen – alles keine Attribute, die man Daniela Katzenberger spontan zuweisen würde. Doch, weit gefehlt! In der Zeitschrift „In“ gibt sie ihre ganz persönlichen Knigge-Regeln weiter ...

Es ist nicht das erste Mal, dass Ashton Kutcher eine Affäre nachgesagt wurde. Doch pünktlich zum sechsten Hochzeitstag mit seiner Frau Demi Moore hat sich eine Geliebte zu Wort gemeldet, die mit dem "Two and a Half Men"-Star eine Affäre gehabt haben will.

Ka-Ching! Die Boygroup Take That feiert nach ihrem Comeback weiter reihenweise Erfolge und verdiente in einem halben Jahr knapp 8 Millionen Euro mit ihrer Comeback Tour 2011.

Königliches Cover: Angeblich zieht Anna Wintour, die Chefin der US-Vogue, momentan alle ihr verfügbaren Strippen, um Kate Middleton auf den Titel ihrer Modebibel zu bekommen – der Palast soll nicht „amused“ sein.